Die Große quäldich-Reiseumfrage ist online! Mitmachen und gewinnen!
VERY important message

Bergtraining auf Gran Canaria - Rennradreise zum Saisonstart

Bergtraining unter strahlender Kanarensonne. – 26.02.-5.03.2023

Auch 2023 nehmen wir Gran Canaria wieder unter die Räder. Um die gesamte Insel beradeln zu können, nutzen wir zwei Hotelstandorte.

Einzigartiges Bergtraining auf Gran Canaria!

Von unseren beiden Standorten im Nordwesten sowie Süden der Insel können wir den gesamten „kleinen Kontinent“, wie die zweitgrößte Kanareninsel aufgrund ihrer vielfältigen Landschaft gern bezeichnet wird, kennenlernen. Das dichte Netz an kleinen und herausfordernden Gebirgsstraßen lässt unser Rennradfahrerherz höher schlagen.

Hier zählen wir Höhenmeter statt Kilometer!

Wir klettern von Meereshöhe auf den 1949 m hohen Pico de las Nieves. Wir sammeln Kehren am kurvig-schönen Tauropass, dem wohl schönsten Pass auf den Kanaren, und quälen uns zum Abschied das Tal der Tränen hinauf. Dazwischen erwarten uns berauschende Abfahrten, Cafépausen in kleinen Bergdörfern und  das leckere Buffet u.a. mit geschmierten Schnittchen von unserem Alex! 

Ob im grünen und ruhigen Norden, auf den Routen der Inselklassiker im Süden und Osten, oder über die spektakuläre Küstenstraße hoch über dem Atlantik im Westen. Mit unseren Rennrädern werden wir auf sechs besonders abwechslungsreichen Touren und einem optionalen Prolog die ganze Insel kennen lernen!

Je nach Etappenvariante sammeln wir zwischen 15.000 und 20.000 Höhenmeter auf Gran Canaria.

Gran Canaria 2023. Das Bergtraining auf dem kleinen Kontinent.

DZ und EZ Verfügbar Durchführungsgarantie!

Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Hendrik – der Grenzgänger

quäldich-Guide Hendrik Kühn

Hendrik wohnt direkt im Herzen des Erzgebirges und kann seine schönsten Anstiege auf seinen fast täglichen sportlichen Rennradtouren unter die Räder nehmen. Meist führen sie ihn über die Grenze ins tschechische Erzgebirge, denn im böhmischen Teil fühlt er sich besonders wohl. Ob das aber nicht auch an Knödel, Gulasch und gezuckerter Tubenmilch liegt?
Strava

Fred – der schwäbische Mainzer

quäldich-Guide Fred Weckenmann

Langjähriger treuer Reiseteilnehmer, auf der Montblanc-Umrundung 2020 dann ruckzuck zum Ersatzguide berufen. Und wer quäldich einmal den kleinen Finger reicht... Deshalb erfolgt schon im September 2020 in Ligurien die offizielle Guide-Premiere.
Strava

Robert – der Weltrekordler

quäldich-Guide Robert Petzold

Robert ist der stärkste Radfahrer im quaeldich-Umkreis. Seine Pokalsammlung ist umfangreich: unter anderem mehrfacher Sieger des Race Across The Alps. Und einfach ein ruhiger, bodenständiger Typ. Eine sportliche Bereicherung für jede quäldich-Reise.
Strava

Alex – der Erzgebirgler

quäldich-Guide Alex Steiner

Ganz gleich ob im Rennradsattel, am Steuer des Begleitfahrzeugs oder am Mittagsbuffet – Alex läuft als Gastgeber immer zu Hochform auf. Heimatverbundener Lokalpatriot, kennt das Erzgebirge wie kaum jemand, fühlt sich aber auch auf den einsamen Landstraßen der zahlreichen osteuropäischen Gebirge zuhause.
Strava


Deine Anreise

Lehn Dich zurück: Die Fluganreise und den Shuttle in die Bergwelt organisieren wir für Dich!

Der Flug nach Gran Canaria ist ab den meisten deutschsprachigem Abflughäfen möglich.
Die Buchung und Organisation erfolgt über unser Kooperationsbüro der TUI.
Du kannst natürlich auch Deinen Flug selbst organisieren und buchen.

Anschließend geht es per Bustransfer circa 60 Minuten in unser Starthotel.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 26.02.-5.03.2023

  • Sonntag 26.02.2023
    Anreise nach Gran Canaria (Flug nach Gran Canaria & Bustransfer zum Hotel), Radausgabe und optionaler Prolog
  • Montag, 27.02.2023 - Samstag, 04.03.2023
    geführte Etappen 1 bis 6, Start 9:00
  • Sonntag, 05.03.2023
    Frühstück, Transfer zum Flughafen Gran Canaria und Rückflug

DZ und EZ Verfügbar
Jetzt buchen
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen