Die Große quäldich-Reiseumfrage ist online! Mitmachen und gewinnen!
VERY important message

quaeldich.de-Rennradreisen 2023 – unvergesslicher Rennrad-Urlaub!

Passion. Neugier. Sehnsucht. Lebensart. Dieser Vierklang macht alle quäldich-Rennradreisen aus. Und das Schöne dabei: Jede legt ihren Schwerpunkt ein wenig anders. So findest auch Du Deinen Rennrad-Urlaub. Begeisterung mit Gleichgesinnten teilen - ganz gleich, wie stark Deine sportlichen Ambitionen oder Dein Entdeckergeist ausgeprägt sind! Wir sind an deiner Seite.

Passion pure Leidenschaft

Radsport. Nichts weiter. Rennrad. Fahren. Ziele. Erreichen. Flow. Spüren. Deine Leidenschaft für die schmalen Reifen teilen wir – und haben sie für Dich in Rennradreisen voller Energie gepackt. Mit ganz viel Zug auf der Kette!

Passion: quäldich-Reisen für deine Leidenschaft

Passion: quäldich-Reisen für deine Leidenschaft

NeugierRennradreisen für Entdecker

Weiße Flecken auf Deiner Radsport-Landkarte inspirieren Dich. Du magst das kleine Abenteuer, auf Rennradreisen ins Unbekannte vorzudringen - vom wilden Osten Europas bis zu den Weiten Südafrikas. Und auch altbekannte Rennradziele lassen sich hervorragend auf links drehen. Unbekanntes Terrain. Neue Ziele. Freiheit. Bist Du bereit?

Neugier: quäldich-Reisen für Entdecker

Neugier: quäldich-Reisen für Entdecker

Sehnsuchtins Herz des Radsports

Schon immer wolltest Du mit dem Rennrad auf den Tourmalet? Die majestätische Größe der Alpenpässe spüren. Einmal im Leben den Mont Ventoux bezwingen! Über Sella, Grödner und all die Jöcher durch die ikonischen Dolomiten pedalieren? Dich mit Flanderns Kopfsteinpflaster messen. Die Radsportbegeisterung im Baskenland einatmen. Pässe. Monumente. Klassiker. Radsportmythen. Es ist an der Zeit!

Sehnsucht: quäldich-Reisen ins Herz des Radsports

Sehnsucht: quäldich-Reisen ins Herz des Radsports

Lebensartso viel Zeit muss sein

Sportliches Rennradfahren und das Gefühl von Urlaub schließen sich aus? Von wegen. Hausgemachte Pasta in der urigen trattoria. Ein schneller Kaffee im Schatten unter den Platanen am Marktplatz. Gleiten entlang der Küstenstraße am azurblauen Meer. Sonne. Genießen. Lebensart à la quäldich. Soviel Zeit muss sein.

quäldich-Reisen mit Lebensart: so viel Zeit muss sein

quäldich-Reisen mit Lebensart: so viel Zeit muss sein

Neuigkeiten aus dem Reiseblog

quäldich-Rennradreisen und unsere Klima-Verantwortung

Fernfahrt München-Rom, 31.01.2023, majortom:
Nicht erst seit dem Hitze-Sommer 2022 ist bekannt und wissenschaftlich belegt, dass sich das Weltklima drastisch erwärmt, und dass die Freisetzung von CO2 oder anderen Klimagasen aus fossilen Energieträgern durch die menschliche Zivilisation dafür verantwortlich ist.

Mehr erfahren

Bergtraining Teneriffa, die Spannung steigt!

Bergtraining auf Teneriffa, 27.01.2023, robert89:
Nach unserem Kanarischen Rennradfrühling in Teneriffas Norden, startet in drei Wochen unser Bergtraining im Westen von Teneriffa. Die zweite quäldich-Reise des Jahres.

Mehr erfahren

Königsetappe, 2ter Anlauf: Strahlendes Tour-Ende

Kanarischer Rennradfrühling auf Teneriffa, 21.01.2023, kristin:
Eigentlich stünde heute die dritte Auffahrt auf den Teide auf dem Programm. Die Begeisterung der Gruppe, erneut die ersten gut 50km nur bergauf und anschliessend die letzten gut 50km nur bergab zu fahren, hält sich jedoch in Grenzen.

Mehr erfahren

Sportliche Reisen auf deinem Niveau: entspannt, ausdauernd, sportiv!

Sportliche Strecken...

...in wunderschönen Landschaften

Mit quäldich bist du immer auf den schönsten und verkehrsärmsten Strecken unterwegs. Die Streckenführung ist meist sportlich, das Profil bergig. Bei unseren Klassikern hat eine Etappe durchschnittlich 120 km mit 2500 Höhenmetern, bei unseren Grand Tours darf es auch schon einmal mehr sein. Aber dank drei Leistungsgruppen alles auf deinem Niveau!

Das erwartet dich: Überblick!

Die passende Gruppe...

...entspannt, ausdauernd, sportiv

Wir haben den ganzen Tag Zeit, und dank der drei Gruppen (entspannt, ausdauernd und sportiv) können wir ein und dieselbe Reise für jeden Leistungsstand anbieten.
Unser Leistungsversprechen: bei quaeldich.de findet jede Reise statt, und ab 20 Teilnehmer in 3 Leistungsgruppen.

Das erwartet dich: unsere Gruppen!

Erfahrene Guides...

...mit Blick über den Tellerrand

Unsere Guides führen dich nicht nur sicher ans Ziel. Es sind, genau wie unsere Teilnehmer, starke Individuen auf und neben dem Rad. Alle sind natürlich radsportbegeistert. Und haben noch andere Themen.
Bei quäldich.de wissen wir, wie wertvoll dein Urlaub ist – und setzen alles daran, ihn in ein unvergessliches Reiseerlebnis zu verwandeln.

Das erwartet dich: unsere Guides

Die Grand Tours von quaeldich.de – der Film!

Diese Reportage zeigt dir anhand unserer Tour Berlin-Venedig 2018, was dich auf einer Grand Tour von quaeldich.de erwartet. Das Kennenlernen in der Gruppe, Dynamik am Berg, in der Ebene und in der Abfahrt, Verpflegungen unterwegs, überwältigende Panoramen, eine tolle Gruppe, und das gemeinsame Ankommen am großen Ziel – diesmal Venedig!

Und das sagen unsere Kunden zu ihrem Rennrad-Urlaub mit quäldich.de

Esther aus Mainz

Entspannte Gruppe

„Ich fand die Reise von Anfang bis Ende grandios. Da ich vorher noch nie eine einwöchige geführte Gruppen-Rundreise mit dem Rad gemacht habe, fand ich es zum Einstieg optimal, dass es auch Relaxed-Varianten gibt. Eine „normale“ Quäl-dich-Reise hätte ich mir für den Anfang vielleicht nicht zugetraut. Und das Niveau hat prima gepasst; sowohl was Länge der einzelnen Etappen als auch Schwierigkeitsgrad und Tempo in der mittleren Gruppe anging. Das größte Lob geht an die Streckenplaner und die vier Guides: Das Vercors (Tag 2) war ein absolut unerwartetes landschaftliches Highlight, das ich von alleine wahrscheinlich nie besucht hätte. Über den Sarenne von Alpe d'Huez runterzufahren war ebenfalls top. Und Jörg, Jens, Otto und Wolfram waren immer positiv und engagiert. Super bei Jens, in dessen Gruppe ich gelandet bin, war, dass er eine gute Mischung aus gemeinsamen Fahren in der Gruppe und „jeder macht am Berg sein eigenes Ding“ gefunden hat. Er selbst war jeden Tag überall zu finden: Vorne, in der Mitte, hinten und hat sich so um jede/n individuell gekümmert. Klasse finde ich auch das Teilnehmer-Forum: Dadurch habe ich schon im Vorfeld zwei Mitreisende aus meiner Region kennengelernt, wir konnten uns zu gemeinsamen Touren und einer Fahrgemeinschaft verabreden. Wenn ihr weiter so macht, habt ihr eine neue Stammkundin!”

Fährst du entspannt? Mehr dazu...

Steffen aus Ludwigsburg

Ausdauernde Gruppe

„Abgesehen davon, dass ich schon immer gerne in Frankreich radfahre: Der Saisonauftakt in der Provence eignet sich wirklich gut dazu, um unter frühlingshafter Sonne ein paar hundert Trainingskilometer in schönster Umgebung zu absolvieren. Die zugegebenermaßen etwas längere Anreise konnten wir durch die Bildung von Fahrgemeinschaften unterhaltsam und preiswert gestalten. Besonders begeistert haben mich (bei der Erstaustragung 2017) die wirklich sehr verkehrsarmen Sträßchen, die die Guides für die täglichen Touren herausgesucht haben. Das Highlight war die Auffahrt auf den "Gigant der Provence", den Mont Ventoux - um diese Jahreszeit konnten wir den Berg fast autofrei genießen. Auch die Fahrt entlang der landschaftlich sensationellen Gorge du Nesque konnten wir in vollen Zügen genießen: auf den 17 Kilometern mit recht gemächlicher Steigung sind uns vielleicht drei Autos entgegen gekommen. Im Städtchen L'Isle-sur-la-Sorgue hat quaeldich.de ein sehr komfortables Hotel gewählt, auch bei der Verpflegung hat alles gepasst. Die Teilnehmer waren sich einig, dass die Provence die bessere Alternative zu einer immer gleichen Mallorca-Woche ist. Für 2018 haben wir uns gleich wieder für die Provence entschieden.”

Fährst du ausdauernd? Mehr dazu...

Denis aus Saarbrücken

Sportive Gruppe

„Zum zweiten Mal war ich dieses Jahr auf Rennradreise in der Provence - zum ersten Mal mit quäldich.de. In der kleinen und dadurch besonders familiären sportiven Gruppe ging es mit viel Tempo und mit noch mehr Spaß zur Sache. Unser Guide Tom hat hierbei ganze Arbeit geleistet. Beeindruckend fand ich die Auswahl an sehr schönen und abwechslungsreichen Routen. Viele idyllische Anstiege wurden erklommen und dabei war meist weit und breit kein Auto zu sehen. Für die Auffahrt zum Mont Ventoux wurde das beste Wetter abgepasst. Besser geht nicht.

Die Trainingswoche in der Provence war für mich persönlich nach einer Erkältungspause Anfang Mai der optimale Start in eine gelungene Saison. Auch im nächsten Jahr wird man mich bei der ein oder anderen quäldich-Reise treffen. Einfach immer eine super Organisation und viele tolle Menschen!”

Fährst du sportiv? Mehr dazu...

Mehr Kundenstimmen...

Was erwartet dich bei unseren Rennrad-Reisen?

quaeldich-Gruppe vor der Zugspitze.
quäldich-Gruppe vor der Zugspitze, Grand Tour Garmisch-Florenz 2016.

Eine starke Community an Radsportlern

Teilnehmer und Guides: bei quäldich.de Garanten für eine passende Mischung!

Bei quäldich.de triffst du auf Gleichgesinnte. Bei Teilnehmern wie bei Guides. Die Kombination ist immer gelungen, die Stimmung auf quäldich-Reisen notorisch gut. Überzeuge dich selbst!

Bist du noch skeptisch? Auf unseren Kurztrips kannst du dich von uns überzeugen, ohne zu viel deines wertvollen Urlaubs zu riskieren. Du wirst begeistert sein!

quäldich-Reisen: das erwartet dich!