VERY important message

quaeldich.de-Rennradreisen 2024 – unvergesslicher Rennrad-Urlaub!

Herzlich Willkommen! Wir von quäldich sind begeisterte Rennradfahrerinnen und Rennradfahrer, so wie du! Und das ist nur einer von vielen Gründen für eine quäldich-Rennradreise. Wir freuen uns auf dich!

Herzlich Willkommen zu den quäldich-Rennradreisen! Wir vom quäldich-Team freuen uns darauf, unsere Rennrad-Begeisterung mit dir teilen zu können. Hauptsache bergauf! In einer unserer drei Leistungsgruppen – entspannt, ausdauernd, sportiv – findest auch du deine sportliche Heimat. Du musst dich um nichts kümmern. Einfach nur Radfahren! Wir freuen uns auf dich!

Warum quäldich? Was uns ausmacht...

quäldich-Rennradreisen: Alle Termine

quäldich-Rennradreisen: Unsere Ziele

quaeldich.de-Rennradreisen – Passion, Neugier, Sehnsucht, Lebensart!

Passion. Neugier. Sehnsucht. Lebensart. Dieser Vierklang macht alle quäldich-Rennradreisen aus. Und das Schöne dabei: Jede legt ihren Schwerpunkt ein wenig anders. So findest auch Du Deinen Rennrad-Urlaub. Begeisterung mit Gleichgesinnten teilen - ganz gleich, wie stark Deine sportlichen Ambitionen oder Dein Entdeckergeist ausgeprägt sind! Wir sind an deiner Seite.

Passion pure Leidenschaft

Radsport. Nichts weiter. Rennrad fahren. Ziele erreichen. Flow spüren. Deine Leidenschaft für die schmalen Reifen teilen wir – und haben sie für Dich in Rennradreisen voller Energie gepackt. Mit ganz viel Zug auf der Kette!

Passion: quäldich-Reisen für deine Leidenschaft

Passion: quäldich-Reisen für deine Leidenschaft

NeugierRennradreisen für Entdecker

Weiße Flecken auf Deiner Radsport-Landkarte inspirieren Dich. Du magst das kleine Abenteuer, auf Rennradreisen ins Unbekannte vorzudringen - vom wilden Osten Europas bis zu den Weiten Südafrikas. Und auch altbekannte Rennradziele lassen sich hervorragend auf links drehen. Unbekanntes Terrain. Neue Ziele. Freiheit. Bist Du bereit?

Neugier: quäldich-Reisen für Entdecker

Neugier: quäldich-Reisen für Entdecker

Sehnsuchtins Herz des Radsports

Schon immer wolltest Du mit dem Rennrad auf den Tourmalet? Die majestätische Größe der Alpenpässe spüren. Einmal im Leben den Mont Ventoux bezwingen! Über Sella, Grödner und all die Jöcher durch die ikonischen Dolomiten pedalieren? Dich mit Flanderns Kopfsteinpflaster messen. Die Radsportbegeisterung im Baskenland einatmen. Pässe. Monumente. Klassiker. Radsportmythen. Es ist an der Zeit!

Sehnsucht: quäldich-Reisen ins Herz des Radsports

Sehnsucht: quäldich-Reisen ins Herz des Radsports

Lebensartso viel Zeit muss sein

Sportliches Rennradfahren und das Gefühl von Urlaub schließen sich aus? Von wegen. Hausgemachte Pasta in der urigen trattoria. Ein schneller Kaffee im Schatten unter den Platanen am Marktplatz. Gleiten entlang der Küstenstraße am azurblauen Meer. Sonne. Genießen. Lebensart à la quäldich. Soviel Zeit muss sein.

quäldich-Reisen mit Lebensart: so viel Zeit muss sein

quäldich-Reisen mit Lebensart: so viel Zeit muss sein

Neuigkeiten aus dem Reiseblog

Jetz rägnäts glich no

Österreich-Rundfahrt, 20.07.2024, H11i:
Au da Mol wird dä letscht Blogitrag uf Mundart gschribä. Wemmers nöd verstoht, chammers uf Google-Translate übersetzä loh. Jetz rägnäts halt glich no.

Mehr erfahren

Badetag an Enns und Salza aka sausen durchs Gesäuse

Fernfahrt Nizza-Wien, 20.07.2024, tortentom:
Der Chef ist eingeweiht als wir in Altenmarkt beim Abendessen aufschlagen, für die anderen ist es eine Überraschung, vor allem für Lisa! Für René und mich als Gastarbeiter Etappe 2 auf dem Weg nach Wien.

Mehr erfahren

Keine Socken am Großglockner

Österreich-Rundfahrt, 19.07.2024, H11i:
Das Frühstücksbuffet teilen wir wie das Buffet gestern Abend mit der Quäldich-Gruppe «Nizza-Wien». Da sie, wie auch unsere Gruppe 3 bereits um 08.30 Uhr losfahren, herrscht um 07.00 Uhr schon reger Betrieb um die warmen Semmel, an der Müslibar mit Hafer, Kernen und Samen, am Rühreitopf, den hartgekochten Eiern, beim Speck und den glänzenden Würstchen, um den hauch dünn geschnitten Käse, den in diversen Sorten geschichteten Aufschnitt, den Fruchtsalat, der Butter und der Marmelade, bei der Milch und dreierlei Joghurt, beim Kaffee und dem Pot mit heissem Wasser für Tee.

Mehr erfahren

Und das sagen unsere Kunden zu ihrem Rennrad-Urlaub mit quäldich.de

Simon aus Flawil (CH)

Entspannte Gruppe

„Ich werde die Tour von Flensburg nach Garmisch definitiv nie vergessen! Es war eine super Woche, alles stimmte von A-Z. Ich möchte dem Team von Herzen für diese super Leistung danken, ihr habt eine großartige Tour auf die Beine gestellt und meine Erwartungen bei Weitem übertroffen.

Auch alle Helfer und Guides haben ein riesiges Dankeschön verdient, was die geleistet haben ist für mich absolut nicht selbstverständlich.

Ich habe auf dieser Reise mir unbekannte Seiten von Deutschland kennengelernt. Da merkte man, dass quaeldich.de auf ortskundige Streckenplaner zählen kann, die ihre Lieblingsstrecken und Geheimtipps mit uns teilten.

Ich fühlte mich in der Gemeinschaft der Teilnehmer sehr wohl und die Kameradschaft war top.

Die Abschlussparty auf der Zugspitze war wirklich der Hammer und da merkte man, dass die ganze Truppe während der Woche zu einer Einheit zusammen wuchs, die gemeinsam sportliche Leistungen erbringt, aber auch gemeinsam feiern kann.

Macht weiter so und ich überlege mir jetzt schon, für welche Reise ich mich im nächsten Jahr anmelden soll. ”

Fährst du entspannt? Mehr dazu...

Peter aus Langenfeld

Ausdauernde Gruppe

„Es war einfach eine überragende Woche. Ich spreche oft über diese Woche und sage dann immer: „Sags nicht meiner Frau, aber das war die schönste Woche meines Lebens ;-)“. Und ganz ehrlich: Ganz weit weg ist diese Aussage nicht.

Es war einfach überragend! Tolle Truppe, tolles Wetter, tolles Essen, absolut gelungene Streckenführung, gute Stimmung, Erich und Moni als Begleitfahrer-Duo superklasse, die gesamte Organisation, die einmalige Bergwelt, jeder hilft jedem – denke immer wieder gerne zurück und war etwas zurückhaltend mit der nächsten Buchung, weil: So etwas kriegst Du kaum wieder… aber ok, bis dahin ist noch Zeit, die Eindrücke sacken zu lassen und das nächste als neues Event zu begreifen und den Vergleich zu scheuen.

Ich freue mich jetzt auf Lindau-Pisa 2018 und natürlich auch darauf, alte Veteranen wieder zu sehen.”

Fährst du ausdauernd? Mehr dazu...

Michael aus Freiburg

Sportive Gruppe

„Nach der Anmeldung zum Bergtraining in Andalusien hatte ich schon Zweifel, ob Etappen über 150 km und mehr als 3.000 Hm schon im März wirklich so eine gute Idee sind. Aber ja – sind sie! Temperaturen wie bei uns im Juni, fantastische Strecken mit anspruchsvollen Anstiegen vor beeindruckender Kulisse, perfekte Organisation und nicht zuletzt eine Gruppe ähnlich radverrückter Gleichgesinnter machten die Wochen in Andalusien zu einem unvergesslichen Erlebnis. Meine Erfahrung aus inzwischen vielen quäldich-Reisen hat sich auch hier wieder bestätigt: es findet sich in der sportiven Gruppe immer jemand für ein kleines Scharmützel, trotzdem steht das Miteinander im Vordergrund und auch das Abendprogramm kommt nicht zu kurz. Immer wieder gern! ”

Fährst du sportiv? Mehr dazu...

Mehr Kundenstimmen...

quäldich – Rennradreisen gemeinsam erleben!