Die Große quäldich-Reiseumfrage ist online! Mitmachen und gewinnen!
Diese Reise liegt hinter uns. Die Nachfolgeveranstaltung Kreta – Saisonausklang auf der Insel der Götter findet vom 7. bis 15. Oktober 2023 statt.
VERY important message

Rennrad-Reise auf Kreta - Insel der Götter

Spätsommer auf der Insel der Götter – 15.-23.10.2022

Kreta - Der Saisonausklang auf der Insel der Götter ist Etappentour und Standortreise in einem!

Agios Nikolaos, Heraklion und Rethymno. Von diesen drei Orten starten wir unsere Rennradtouren auf Kreta und kombinieren Entdeckungsfreude mit entspanntem Urlaubsflair!

Entdecke Kretas wilde Bergwelt

Den ersten Teil der Reise verweilen wir im Osten der Insel. Hier sind wir drei Tage und schlängeln uns auf kleinen Bergstraßen durch das wild anmutende Dikti-Gebirge. Von der Halbinsel Spinalonga im Norden bis Ierepetra im Süden. Am Nachmittag können wir entspannen. Am Meer, Pool oder in einer der griechischen Tavernen. Aber Achtung: den Raki gibt es hier öfters dazu. Darauf ein "Jamas"!

Schwindelerregende Passstraßen, Serpentinengenuss & geschichtsträchtige Altstädte

An den griechischen Lebensrythmus gewöhnt, steht am vierten Tag unserer Reise eine Überführungsetappe über die Lasithi-Hochebene an. Mit den historischen Windmühlen ist es das Postkartenmotiv der Insel. Das Tagesziel ist die Inselhauptstadt Heraklion. Direkt in der Altstadt liegt unser Hotel für eine Nacht. Ein Tag Hauptstadttreiben reicht uns und so führt uns die nächste Etappe auf schwindelerregenden Bergstraßen weiter gen Westen. Über das Ida-Gebirge und den monumentalen Anstieg zum Skinakas-Observatorium fahren bis nach Rethymno, wo wir noch einmal drei wunderbare Tage verbringen: Auf dem Rennrad in der einsamen kretischen Bergwelt, in den Gassen und Bars der Altstadt und beim Sprung in das Mittelmeer am feinen Sandstrand direkt vor dem Hotel.

Abwechslungsreiche Lebensart im Oktober à la quäldich!

Diese Reise liegt hinter uns und ist nicht mehr buchbar.

Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Detlef – der Norddeutsche

quäldich-Guide Detlef Schubert

Aus dem hohen Norden kommend und immer nach dem Motto: Der Wind sind die Berge des Nordens, aber eben auch nicht alles. Daher gerne in der Tramuntana und im Allgäu mit der Parole bergauf beschleunigen unterwegs.

Peter – die Stimmungskanone

quäldich-Guide Peter Baldauf

Als Peter im Jahr 2008 auf Teneriffa war, entschied er sich spontan zu seiner ersten Rennradtour. Da sein Motto lautet: "habe Spaß und fahre Rad", führte ihn seine erste Tour von der Küste hoch auf das Teideplateau in 2200 m Höhe - direkt hinein in den Nebel bei 8 Grad und das mit kurzen Radsachen. Die Leidenschaft war entfacht!
Strava

Robert – der Weltrekordler

quäldich-Guide Robert Petzold

Robert ist der stärkste Radfahrer im quaeldich-Umkreis. Seine Pokalsammlung ist umfangreich: unter anderem mehrfacher Sieger des Race Across The Alps. Und einfach ein ruhiger, bodenständiger Typ. Eine sportliche Bereicherung für jede quäldich-Reise.
Strava

Alex – der Erzgebirgler

quäldich-Guide Alex Steiner

Ganz gleich ob im Rennradsattel, am Steuer des Begleitfahrzeugs oder am Mittagsbuffet – Alex läuft als Gastgeber immer zu Hochform auf. Heimatverbundener Lokalpatriot, kennt das Erzgebirge wie kaum jemand, fühlt sich aber auch auf den einsamen Landstraßen der zahlreichen osteuropäischen Gebirge zuhause.
Strava

Sylvia – die aus dem Erzgebirge

quäldich-Guide Sylvia Steiner

Als Begleitung bei der Verpflegung oder auf dem Rad bei unseren Ostreisen, den Kanaren und Kreta als bessere Hälfte von und mit Alex unterwegs. Mit ihrer "Else" ist Sylvia am liebsten in ihrer Heimat dem Erzgebirge unterwegs.


Deine Anreise

* ab fast allen deutschen Flughäfen, ggf. Umsteigeverbindung
* Flugorganisation ist inklusive, Flugpreis tagaktuell, Wunschflugverbindung
* Flugzeit circa 3 Stunden ab Deutschland nach Heraklikon


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 15.-23.10.2022


  • Samstag, 15. Oktober 2022

    Anreise nach Kreta (Flug nach Heraklion und anschließender Bustransfer zum Hotel nach Elounda). Radausgabe im Hotel und optionale Einrollrunde am Nachmittag.

  • Sonntag, 16. Oktober 2022
    Heute müssen wir nicht Koffer packen. Geführte Tagestour rund um Elounda Crete, optionaler Ruhetag.
  • Montag, 17. Oktober 2022
    Heute müssen wir nicht Koffer packen. Geführte Tagestour rund um Elounda Crete, optionaler Ruhetag.
  • Dienstag, 18. Oktober 2022
    Dritte geführte Etappe von Elounda Crete nach Heraklion – Crete.
  • Mittwoch, 19. Oktober 2022
    Vierte geführte Etappe von Heraklion – Crete nach Rethymno.
  • Donnerstag, 20. Oktober 2022
    Heute müssen wir nicht Koffer packen. Geführte Tagestour rund um Rethymno, optionaler Ruhetag.
  • Freitag, 21. Oktober 2022
    Heute müssen wir nicht Koffer packen. Geführte Tagestour rund um Rethymno, optionaler Ruhetag.
  • Samstag, 22. Oktober 2022
    Heute müssen wir nicht Koffer packen. Geführte Tagestour rund um Rethymno, optionaler Ruhetag.
  • Sonntag, 23. Oktober 2022

    Frühstück, Transfer zum Flughafen Heraklion und Rückflug


Diese Reise liegt hinter uns und ist nicht mehr buchbar.

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen