Die quäldich-Rennradreisen 2023 sind buchbar: Termine.
VERY important message

Rennradreise in die Rhön

Bergglühen in Deutschlands Mitte – 31.08.-3.09.2023

Das Land der offenen Fernen...
...wie die Rhön gern genannt wird, ist eines der aussichtsreichsten deutschen Mittelgebirge – und strotzt nur so vor landschaftlicher grandezza: Von Kuppenrhön mit ihren alten Vulkankegeln über die Heidelandschaft der Langen Rhön bis zur waldreicheren Bayerischen Rhön. Offenes Grünland, urige Buchenwälder.


Das Mekka der Radmarathon-Szene
Nicht umsonst ist der Rhön-Radmarathon in Bimbach so beliebt: Unzählige Routenoptionen auf oftmals kleinsten Straßen. Rennrad-Monumente wie die Wasserkuppe als Berg der Flieger, Kreuzberg als heiliger Berg der Franken oder die Hohe Geba in Thüringen locken, garniert von feinsten Asphaltbändern auf den "Balkonen" der Rhön-Westflanke und der über den Dingen schwebenden Hochrhönstraße. - Unsere Tour ist eine Hommage an all diese Lieblingsanstiege. Mitten in Deutschland und optimal per Bahn und Motordroschke erreichbar.


Der Charme der Rhön
Was wäre die Rhön ohne Blechkuchen, Schwartemagen, Klosterbier, oder Flurgönder? Und ohne unser kleines Familienhotel hoch über den Dächern Fuldas mit freiem Blick auf Deine Rennradheldentaten dieser 4 Tage im Spätsommer! Wir kosten die Rhön so richtig aus – und sind fair gegnüber den Rhöner Gastronomen - daher: Mittagsverpflegung in den Rhöner Lokalen inklusive!


Die Rhön. Dein Traum. Unser Liebling.

 

DZ und EZ Verfügbar Durchführungsgarantie!

Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Hagen – der Pausengott

quäldich-Guide

Die „Exil-Heimatreviere“ unseres Rhöner Jungen: Granada, die Sierra Nevada und das Baskenland. Unerschrocken und unersättlich beim Ausprobieren lokaler Speisekarten – kennt andalusische tapas und baskische pintxos beim Vornamen. Klassikeraffin.

Torsten – der Trainer

quäldich-Guide Torsten Günther

Als Trainer eines Rennradteams verbringt Torsten viele Kilometer im Begleitfahrzeug. Wer jedoch glaubt, dies mache ihn auf dem Rad träge, wird am Berg oder im Wind vom Gegenteil überzeugt.

Wolfram – der Fliegen-Flüsterer

quäldich-Guide Wolfram Lotze

Groß geworden in „Hessisch-Sibirien“ südöstlich von Kassel. Lebt seit mehr als 25 Jahren begeistert im Rheinland. Motto: „Fahren und fahren lassen.“ Schwörte lange auf Dreifach-Kurbel. Mag lange Anstiege, aber keine Fliegen (die im Sommer am Berg immer zu ihm hin schwirren).


Deine Anreise

Unser Hotel liegt in der Stadtregion Fulda in Petersberg (ca. 3km vom Bahnhof entfernt) - In guten 3 Stunden bist Du aus allen Himmelsrichtungen aus Deutschland angereist!

Fulda ist sehr gut aus Nord und Süd über die A7 zu erreichen, aus Frankfurt/Südwesten die A 66. Abfahrt Fulda Nord oder Fulda Mitte, dann bist Du auch fast schon am Ziel in Petersberg.

Mit ICE aus Berlin, München, Stuttgart, Frankfurt, Hamburg in ca. 3h direkt nach Fulda. Neuerdings auch mit Radabteil - Radmitnahme reservierungspflichtig. (Alternativ gibt es noch die bewährte Radtransporttasche - auch diese Methode hat sich bewährt und ist von uns für gut befunden worden.)

Ab Fulda HBF per Linienbus (20, 21, 22) hinauf nach Petersberg (Haltestelle Quelle) und nch ca. 5 min zu Fuß bergauf zum Hotel.

Oder einfach ein Taxi nehmen (am Stadtausgang des Bahnhofs).


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 31.08.-3.09.2023


  • Donnerstag, 31. August 2023

    Erste geführte Tour, Start 13:00

  • Freitag, 1. bis Samstag, 2. September 2023
    Geführte Touren rund um Fulda (Petersberg).
  • Sonntag, 3. September 2023

    Tour Nr. 4, Duschen im Anschluss im Hotel möglich 


DZ und EZ Verfügbar
Jetzt buchen
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen