Corona-Pandemie: quäldich blickt zuversichtlich auf 2021!
VERY important message

Rätische Alpen – Rennradreise rund um das Stilfser Joch

Jeden Tag ein Monument! – 10.-17.07.2021

Das Stilfser Joch – die Königin der Passstraßen. Wohl kaum ein Pass in den Alpen übt eine solche Faszination aus wie die 48-Kehren-Auffahrt. Hier muss man mal gewesen sein, und wir geben dir die Gelegenheit dazu. Als Bergankunft, mit Übernachtung auf 2757 m Höhe. Doch nicht nur das Stilfser Joch steht auf dem Programm, auf unserer Reise durch die Rätischen Alpen jagt ein Highlight das nächste. Der wunderschöne Albula, der wilde Gavia, der erbarmungslose Mortirolo, der herrliche Splügen. Berge, Berge und nochmals Berge.

Die Rätischen Alpen liegen im Dreiländereck Schweiz-Italien-Österreich. Ausgehend vom schweizerischen Chur, das aus Deutschland leicht erreichbar ist, erlebst du auf sieben Etappen drei Länder, drei Kulturen, und viele, viele Pässe.

Bist du bereit für eine Woche der Monumente?

DZ und EZ Verfügbar Durchführungsgarantie!

Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Tom – der Foodblogger

quäldich-Guide Thomas Brunner

Mit sonnigem Gemüt und oberbayerischer Gemütlichkeit kaum aus der Ruhe zu bringen. Tortenfetischist und Bier-Social-Networker. Die Guide-Entdeckung des Jahres 2016.
Strava

Gabi – das Abfahrtsluder

quäldich-Guide Gabriele (Gabi) Heib

Ihr Revier ist die Schwäbische Alb, mit dem ständigem Wechsel von bergauf und bergab. Hier hat sie gelernt, den notwendigen Vorsprung für die nächste Bergauffahrt in der Ebene und vor allem in der Abfahrt herauszufahren, was ihr auf ihrer ersten Quäldich-Reiseteilnahme den bezeichnenden Spitznamen eingebracht hat. Liebt die Natur und die Stille tagsüber, aber auch und ganz besonders das Schmutzbier nach der Ausfahrt.

Benjamin Johne

quäldich-Guide Benjamin Johne

Sylvia – die Markisenversichererin

quäldich-Guide Sylvia Weller

Dankenswerterweise lässt Sylvia für uns regelmäßig alle zu versichernden Markisen in Dortmund zurück und schwingt sich ans Steuer unseres Begleitfahrzeugs. Spezialität ihres Buffets: Tomaten mit Mozzarella. Darauf einen Aperol Spritz!


Deine Anreise

Unser Starthotel liegt zentral in Chur.

Aus Deutschland, Österreich, Schweiz über Zürich oder über Lindau/Bregenz auf die schweizerische A13 bis Ausfahrt Chur-Nord.

Wir empfehlen die Bildung von Fahrgemeinschaften über unser Teilnehmer-Forum.

Autos können die Woche über in der Nähe des Hotels geparkt werden (kostenpflichtig).

Nächstgelegener Flughafen ist Zürich, das von vielen deutschen Flughäfen direkt angeflogen wird. Von dort aus mit dem Zug bis Chur (mit Umsteigen in Zürich HB).

Aus Westdeutschland verkehren durchgehende ICE-Züge über Basel bis Chur. Von Stuttgart fährt man mit Umsteigen in Zürich HB, von München mit Umsteigen in St. Margrethen.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 10.-17.07.2021

  • Samstag, 10. Juli 2021
    Individuelle Anreise nach Chur. Abendessen um 20 Uhr im Hotel.
  • Sonntag, 11. Juli 2021
    Start zur ersten Etappe (Chur - Pontresina) um 9 Uhr.
  • Montag, 12. Juli 2021
    Zweite Etappe Pontresina - Aprica
  • Dienstag, 13. Juli 2021
    Dritte Etappe Aprica - Bormio
  • Mittwoch, 14. Juli 2021
    Vierte Etappe
    Bormio - Scuol
  • Donnerstag, 15. Juli 2021
    Fünfte Etappe Scuol - Stilfser Joch
  • Freitag, 16. Juli 2021
    Sechste Etappe Stilfser Joch - Chiavenna
  • Samstag, 17. Juli 2021
    Siebte Etappe Chiavenna - Chur. Ankunft dort zwischen 13 und 15 Uhr. Danach individuelle Abreise (oder Anschlussnacht)
    .

DZ und EZ Verfügbar
Jetzt buchen
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen