VERY important message

Dolomiten & Südtirol relaxed – Rennradreise

Die schönsten Pässe - ganz entspannt – 6.-13.07.2019

Die relaxed-Reisen von quaeldich.de haben inzwischen Tradition. Die namhaften Pässe der Alpen sollen es sein, um auch weniger ambitionierten Rennradfahrern einen Urlaub der Extraklasse bieten zu können, die Strecken sind jedoch deutlich kürzer und auch weniger höhenmeterreich als unsere Klassiker-Reisen. Eine der beliebtesten Alpenregionen sind die Dolomiten in Südtirol und angrenzenden Regionen. Für unsere relaxed-Reise kombinieren wir die schönsten Pässe der Dolomiten mit der Königin der Passtraßen - dem Stilfserjoch.

Das beschauliche Bozen, Hauptstadt Südtirols, irgendwo zwischen alpinem Charme und mediterranem Flair, ist Ausgangspunkt und Ziel der einwöchigen Rundreise. Ein Pass pro Tag darf es sein, und es sind ebenso bekannte wie weitgehend unbekannte dabei - Würzjoch, Sellajoch, Jaufenpass, um nur einige wenige zu nennen. Und solltest du das relaxed-Credo nicht ganz so ernst nehmen, drehen wir einfach ein paar Stellschrauben... lass dich überraschen.

Entspannt durch die Dolomiten!


Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Paul – der Pilot

quäldich-Guide Paul Velten

Sympathischer, stets gut gelaunter Dortmunder und Vollblut-Dolce-Vita-Anhänger. Kümmert sich voller Hingabe um seine Schäfchen zu Luft und auf der Straße, bergauf mit Diesel, bergab mit Kerosin im Blut.
Strava

Christoph Sauerland

quäldich-Guide

Otto – Dolce-Vita-Champion

quäldich-Guide Otto Gehrlein

Bricht für die entspannte Gruppe mit stoischer Ruhe den Wind an der Spitze des Feldes. Pfälzer Gute-Laune-Garant mit unglaublicher Ausdauer.
Strava

Sille – der Sportsupport

quäldich-Guide Sille Stefaniak

Unsere Besen-Sille liebt es, im Besenwagen im ersten oder zweiten Gang der Gruppe zu folgen. Dabei spendet sie gekonnt all denen Trost, die Ihr Fahrzeug wegen Erschöpfung oder Sturzpechs von innen zu Gesicht bekommen. Ihre Mittagsbuffets sind legendär, ihre Sportmassagen für viele die letzte Rettung. Gründer, Kopf und gute Seele von Silles Sportsupport.


Deine Anreise

Unser Starthotel liegt am südlichen Stadtrand von Bozen.

Aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über Innsbruck - Brenner auf die italienische A22 nach Bozen bis zur Ausfahrt Bolzano Sud.

Wir empfehlen die Bildung von Fahrgemeinschaften über unser Teilnehmer-Forum.

Du kannst dein Auto in der Tiefgarage des Hotels parken (Kosten ca. 8 Euro/Tag, Angabe ohne Gewähr).

Der nächstgelegene Flughafen ist Innsbruck. Von dort aus fahren Züge nach Bozen.

Es verkehren durchgehende EC-Züge mit Fahrradmitnahme von München Hbf nach Bozen.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 6.-13.07.2019

  • Samstag, 6. Juli 2019
    Individuelle Anreise nach Bozen. Abendessen um 20 Uhr im Hotel.
  • Sonntag, 7. Juli 2019
    Start zur ersten Etappe (Rundtour von Bozen) um 9 Uhr.
  • Montag, 8. Juli 2019
    Zweite Etappe Bozen - Goldrain
  • Dienstag, 9. Juli 2019
    Dritte Etappe Goldrain - Stilfserjoch - Goldrain
  • Mittwoch, 10. Juli 2019
    Vierte Etappe, Goldrain - Meran

  • Donnerstag, 11. Juli 2019
    Fünfte Etappe Meran - Brixen
  • Freitag, 12. Juli 2019
    Sechste Etappe Brixen - La Villa/Stern
  • Samstag, 13. Juli 2019
    Siebte Etappe La Villa/Stern - Bozen . Ankunft dort zwischen 13 und 15 Uhr. Danach individuelle Abreise (oder Anschlussnacht).

DZ und EZ Verfügbar
Jetzt buchen
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen