Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!
Diese Reise liegt hinter uns. Die Nachfolgeveranstaltung Rätische Alpen – Rund um das Stilfser Joch findet vom 10. bis 17. Juli 2021 statt.
VERY important message

Rätische Alpen – Rennradreise rund um das Stilfser Joch

Jeden Tag ein Monument! – 4.-11.07.2020

Das Stilfser Joch – die Königin der Passstraßen. Wohl kaum ein Pass in den Alpen übt eine solche Faszination aus wie die 48-Kehren-Auffahrt. Hier muss man mal gewesen sein, und wir geben dir die Gelegenheit dazu. Als Bergankunft, mit Übernachtung auf 2757 m Höhe. Doch nicht nur das Stilfser Joch steht auf dem Programm, auf unserer Reise durch die Rätischen Alpen jagt ein Highlight das nächste. Der wunderschöne Albula, der wilde Gavia, der erbarmungslose Mortirolo, der herrliche Splügen. Berge, Berge und nochmals Berge.

Die Rätischen Alpen liegen im Dreiländereck Schweiz-Italien-Österreich. Ausgehend vom schweizerischen Chur, das aus Deutschland leicht erreichbar ist, erlebst du auf sieben Etappen drei Länder, drei Kulturen, und viele, viele Pässe.

Bist du bereit für eine Woche der Monumente?

Diese Reise findet trotz der Corona-Pandemie statt! Corona-Konzept
Diese quäldich-Reise ist ausgebucht!
Du kannst dich unverbindlich auf die Warteliste setzen lassen.
Auf die Warteliste

Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Jan – der Chef

quäldich-Guide Jan Sahner

Gründer und CEO von quaeldich.de und als solcher auf einer besonderen Mission: er motiviert seine Schäfchen mit seiner unvergleichlichen Art zu großen Taten im Rennradsattel. Von Zeit zu Zeit auch im Abendprogramm ganz stark!
Strava

Thomas – der Höhenmetersammler

quäldich-Guide Thomas  Schröder

Thomas, aus dem Leipziger Tiefland, fährt am Wochenende oft in den Thüringer Wald oder ins Erzgebirge um ordentlich Höhenmeter zu sammeln. Anstiege können nie lang genug sein, deshalb ist er auch immer etwas traurig wenn der Gipfel erreicht ist. Aber nach jeder Abfahrt ist der nächste Berg bekanntlich nicht weit.
Strava

Oliver – der Lowrider

quäldich-Guide Oliver Nekola

Oliver ist gerne auch mit dem Tandem oder Liegerad unterwegs, bei unseren Reisen zeigt er jedoch regelmäßig, dass er auch mit dem Rennrad umzugehen weiß. Inoffizieller Weltmeister im Speed-Schlauchwechseln; seine Mechaniker-Fähigkeiten setzt er auch als Chef von hpv-parts.de ein.

Nadine – unser Brexit-Joker

quäldich-Guide Nadine Kotte

Weltpolitik auf der quäldich-Bühne. Nadine kam der Brexit-bedingten Isolation der britischen Inseln zuvor und flüchtete 2019 in die Toskana. Sie empfahl sich für höhere Aufgaben, floh weiter nach Berlin. Dort ist es ihr natürlich viel zu flach, und daher flieht sie weiter, 2020 in all die Berge zwischen Côte de la Redoute, Auferstehungskirche, Luchìn und Mont Ventoux.
Strava

Thomas – der Versorger

quäldich-Guide Thomas Bonde

Als echter Dortmunder Jung und zertifizierter IHK-Bierbotschafter eng verbunden mit dem Thema Bier, kann es vorkommen, dass er mit einem Gipfelbier zur Erfrischung am Pass auf dich wartet. Einen Einstand nach Maß als Fahrer des Begleitfahrzeuges machte Thomas 2016 bei einem Pyrenäen-Double-Feature und hat immer ein offenes Ohr für eure Wünsche und Bedürfnisse, die er mit Begeisterung versucht umzusetzen.


Deine Anreise

Unser Starthotel liegt zentral in Chur.

Aus Deutschland, Österreich, Schweiz über Zürich oder über Lindau/Bregenz auf die schweizerische A13 bis Ausfahrt Chur-Nord.

Wir empfehlen die Bildung von Fahrgemeinschaften über unser Teilnehmer-Forum.

Autos können die Woche über in der Nähe des Hotels geparkt werden (kostenpflichtig).

Nächstgelegener Flughafen ist Zürich, das von vielen deutschen Flughäfen direkt angeflogen wird. Von dort aus mit dem Zug bis Chur (mit Umsteigen in Zürich HB).

Aus Westdeutschland verkehren durchgehende ICE-Züge über Basel bis Chur. Von Stuttgart fährt man mit Umsteigen in Zürich HB, von München mit Umsteigen in St. Margrethen.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 4.-11.07.2020


  • Samstag, 4. Juli 2020
  • Sonntag, 5. Juli 2020
    Start um 9 Uhr zur ersten geführten Etappe von Chur nach Pontresina.
  • Montag, 6. Juli 2020
    Zweite geführte Etappe von Pontresina nach Aprica.
  • Dienstag, 7. Juli 2020
    Dritte geführte Etappe von Aprica nach Bormio.
  • Mittwoch, 8. Juli 2020
    Vierte geführte Etappe von Bormio nach Scuol.
  • Donnerstag, 9. Juli 2020
    Fünfte geführte Etappe von Scuol nach Stilfserjoch.
  • Freitag, 10. Juli 2020
    Sechste geführte Etappe von Stilfserjoch nach Chiavenna.
  • Samstag, 11. Juli 2020
  • Sonntag, 12. Juli 2020

ausgebucht
Auf die Warteliste
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen