Die quäldich-Rennradreisen 2023 sind buchbar: Termine.
VERY important message

Erlebe den kanarischen Frühling - entdecke Teneriffa!

Rennradfahren im ewig kanarischen Frühling – 14.-21.01.2023

Auf Teneriffa starten wir 2023 bereits im Januar in die Rennradsaison.

Insel des ewigen Frühlings

Du hast keine Lust auf Winter und Schnee in Mitteleuropa? Die Rolle und virtuelle Fahrten auf Zwift öden dich auch an? Dann radel mit uns auf Teneriffa, der Insel des ewigen Frühlings. Auf sechs Etappen und einem optionalen Prolog erkunden wir die gesamte Insel, die landschaftlich und topografisch ihresgleichen sucht.

Erlebebe die Cañadas, das Anaga-Gebirge und das Teno-Gebirge

Wir befahren auf unserer Reise nahezu die gesamte Insel, die landschaftlich und topografisch ihresgleichen sucht. Die magischen Kraterlandschaften der Cañadas, das Anaga-Gebirge mit dem immergrünen Mercedes-Wald im Norden der Insel und das schroffe Tenogebirge im Westen Teneriffas. Landschaftlich können wir aus dem Vollen schöpfen. Und Hotel liegt im Valle de La Orotava im Norden, das laut Alexander von Humboldt einen der schönsten Blicke der Welt freigibt und ideal ist, um alle Gebirge der Insel zu erfahren!

Viele Straßen führen zum Teide...

Auf den bis zu 40 Kilometer langen Anstiegen in die Vulkan-Caldera Las Cañadas sammeln wir über 2000 Höhenmeter ein. In luftigen Höhen angekommen, genießen wir in der Sonne Café und Kuchen. Dreimal bezwingen wir den Teide von unterschiedlichen Seiten und Auffahrten!

Winter adé! Saisonstart auf Teneriffa mit quäldich.de!

DZ und EZ Verfügbar Durchführungsgarantie!

Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Jan – der aus Jena

quäldich-Guide Jan Kubetzek

Die Hügel rund um Jena und der Thüringer Wald sind seine Trainingsreviere. Vom Charakter her ist er souverän und entspannt, doch kann er auf dem Rad auch mal richtig aufdrehen und dann hört er gar nicht mehr auf. Seine Leidenschaft sind besonders lange Radtouren. Genau der richtige Guide für schnelle und ausdauernde Gruppen. Ebenso Verfechter von Scheibenbremsen am Rennrad ;-) .
Strava

Gunnar – der Läufer

quäldich-Guide Gunnar Klocke

Zwischen seinem ersten Quäldich Kontakt 2016 und Flensburg-Garmisch 2019 steigt er erfolgreich aus den Laufschuhen in den Sattel um. Der ihm eigene Enthusiasmus lässt keine Herausforderung aus und sitzt ihm als Teufelchen ebenso im Nacken wie das durch jahrzehntelange Trainer- und Vereinstätigkeiten gestärkte Engelchen, das mit Gemeinschafts- und Betreuungssinn dagegenhält. Sämtliche Auswüchse am eigenen Lenker dienen übrigens ausschließlich der Bequemlichkeit.
Strava

Roberto – der Andalusier

quäldich-Guide Roberto Mestanza

Spanier aus Oberbayern, der sein Herz an Südafrika verloren hat. Jahrelang einer der treuesten Reisekunden. Liebt die andalusische Landschaft und Lebensart. Senior Member of the quaeldich advisory board.
Strava


Deine Anreise

Lehn Dich zurück: Um die Fluganreise und den Shuttle zum Hotel auf Teneriffa kümmern wir uns!

Der Flug nach Teneriffa-Süd (TFS) ist ab den meisten deutschsprachigen Abflughäfen möglich.
Um die Buchung und Organisation kümmert sich unser Partner-Flugbuchungsbüro der TUI. Natürlich kannst Du Deinen Flug auch komplett selbst organisieren und buchen.

Anschließend geht es per Bustransfer circa 75 Minuten nach Puerto de la Cruz.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 14.-21.01.2023

  • Samstag 14.01.2023
    Anreise nach Puerto de la Cruz (Flug nach Teneriffa-Süd, Bustransfer zum Hotel), Radausgabe und (optional) erste Radausfahrt - Prolog
  • Sonntag, 15.01.2023 - Freitag, 20.01.2023
    geführte Etappen 1 bis 6, Start 9:00 Uhr
  • Samstag, 21.01.2023
    Frühstück, Transfer zum Flughafen Teneriffa-Süd und Rückflug

DZ und EZ Verfügbar
Jetzt buchen
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen