Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.
Diese Reise liegt hinter uns. Die Nachfolgeveranstaltung Ötztaler und Bergamasker Alpengiro findet vom 3. bis 10. Juli 2021 statt.
VERY important message

Ötztaler und Bergamasker Alpengiro – Rennradreise

Monumente in Tirol, Südtirol, Lombardei – 11.-18.07.2020

Der Alpengiro durch die Ötztaler und Bergamasker Alpen war die erste Rundreise, die quaeldich.de 2006 durchgeführt hat. Altbewährt also, und trotzdem keine Spur langweilig geworden, führt dich diese Reise doch sowohl über die namhaften, vom Giro d'Italia bekannten Pässe wie Stilfserjoch und Gavia, als auch über die einsamen Geheimtipps der Bergamasker Alpen, wie Vivione oder Croce Domini. Die Runde komplettieren die vier Pässe des Ötztaler Radmarathons: Brenner, Jaufen, Timmelsjoch und Kühtai.

Für die richtige Kulisse einer epischen Rennradwoche ist also gesorgt. Start und Ziel ist in Innsbruck und so aus allen Richtungen gut zu erreichen. Fehlt nur noch eine entdeckungswillige Gruppe Rennradfahrer... Willst du dich an prestigeträchtigen Alpenriesen duellieren oder einfach nur mit Gleichgesinnten die unvergleichlichen Panoramen der Hochalpen genießen?

Der Alpengiro - geprüft und für ausgezeichnet befunden.

Diese Reise findet trotz der Corona-Pandemie statt! Corona-Konzept
Diese quäldich-Reise ist ausgebucht!
Du kannst dich unverbindlich auf die Warteliste setzen lassen.
Auf die Warteliste

Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Rainer – die Führungskraft

quäldich-Guide Rainer Hartmann

Sein Trainingsrevier ist die fränkische Schweiz mit ihren berüchtigten Rampen, er liebt jedoch auch die langen Anstiege der Alpen. Eigentlich immer am Reden und fast nicht kaputt zu kriegen. Einzige große Schwäche: Hefegebäck.

Sebastian – der Schnelle

quäldich-Guide Sebastian Schaarschmidt

Sebastian ist ein erfahrener Radsportler, obwohl er noch gar nicht so alt ist. In seiner Jugend bestritt er ambitioniert Rennen auf internationaler Ebene und schaffte fast den Sprung ins Profigeschäft. Zum Glück nicht, zumindest für uns ;-) Nun ist Sebastian, der in Basel wohnt, zwar noch immer ein Schneller, doch mit der nötigen Portion Gelassenheit und dem Blick für Landschaft, Kultur und auf seine Mitfahrer einfach ein cooler Zeitgenosse. Als QD-Guide zumeist im Süden Europas im Einsatz.

Hans Peter – der Eifler

quäldich-Guide Hans Peter Thesen

Sagt über sich selbst, er sei „wie seine geliebte (Wahl-)Heimatstadt Trier alt aber gut in Schuss“. Treuer Reisekunde mit unerschütterlicher Ruhe in der entspannten Gruppe. Als Provence-Experte hat er nun die Seiten gewechselt und ist im Team mit dabei.

Erich – der Pistolero

quäldich-Guide

Die größten Verdienste um quaeldich.de erwarb sich Erich schon im Jahr 1980, als er unseren schnellsten Guide zu formen begann.
Berüchtigt als Gepäckfahrer der ersten Stunde bei der Deutschland-Rundfahrt und nie um klare Ansagen verlegen.


Deine Anreise

Unser Starthotel liegt am westlichen Stadtrand von Innsbruck.

Autos können die Woche über kostenlos auf dem Hotelparkplatz abgestellt werden.

Aus Deutschland über Ulm - Füssen - Fernpass auf die österreichische A12 bis Ausfahrt Innsbruck-Kranebitten. Aus der Schweiz auch über Feldkirch - Arlberg auf die österreichische A12.

Aus Bayern und Österreich auch über Rosenheim - Kufstein auf die österreichische A12 bis Ausfahrt Innsbruck-West.

Wir empfehlen die Bildung von Fahrgemeinschaften über unser Teilnehmer-Forum.

Der Flughafen Innsbruck wird von Frankfurt aus direkt angeflogen.

Aus Deutschland verkehren durchgehende EC-Züge bis Innsbruck (mit Möglichkeit zur Fahrradmitnahme). Eventuell umsteigen in München Hbf.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 11.-18.07.2020

  • Samstag, 11. Juli 2020
    Individuelle Anreise nach Innsbruck. Abendessen um 20 Uhr im Hotel.
  • Sonntag, 12. Juli 2020
    Start zur ersten Etappe (Innsbruck - Meran) um 9 Uhr.
  • Montag, 13. Juli 2020
    Zweite Etappe Meran - Madonna di Campiglio
  • Dienstag, 14. Juli 2020
    Dritte Etappe Madonna di Campiglio - Boario Terme
  • Mittwoch, 15. Juli 2020
    Vierte Etappe Boario Terme - Ponte di Legno

  • Donnerstag, 16. Juli 2020
    Fünfte Etappe Ponte di Legno - Stilfserjoch
  • Freitag, 17. Juli 2020
    Sechste Etappe Stilfserjoch - Hochgurgl
  • Samstag, 18. Juli 2020
    Siebte Etappe Hochgurgl - Innsbruck. Ankunft dort zwischen 14 und 16 Uhr. Danach individuelle Abreise (oder Anschlussnacht).

ausgebucht
Auf die Warteliste
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen