VERY important message
Diese Reise liegt hinter uns. Derzeit gibt es auch noch keine Nachfolgeveranstaltung. Sicher findest du in den aktuellen Terminen eine passende Reise.

Trainingswochenende Chiemgauer Alpen

Dein Kurztrip in die Alpen – 28.04.-1.05.2018

Diese quäldich-Reise ist ausgebucht!
Du kannst dich unverbindlich auf die Warteliste setzen lassen.
Auf die Warteliste

Der deutsche Anteil an den Alpen nimmt sich zwar eher bescheiden aus, aber es muss ja nicht immer der Col du Galibier oder das Stilfser Joch in der Ferne sein – wenn das Hochgebirge doch so nah liegt. Mit einem verlängerten Wochenende im Chiemgau, im Grenzgebiet zwischen Oberbayern und Tirol, möchten wir dir zeigen, dass es auch in dieser Region großartige Pässe gibt.

Imposant erheben sich die bayerischen Alpen über das weitgehend flache Alpenvorland. Diese Tatsache machen wir uns zunutze und bieten dir der frühen Jahreszeit entsprechend einen Tourenmix an aus gemütlichen Rollerstrecken im Chiemgau garniert mit tollen Aussichten auf den Alpenkamm, aber auch mit schönen alpinen Pässen, an denen du deine Frühform testen kannst. Sudelfeld, Spitzingsattel, die Crème de la Crème der deutschen Alpen – was willst du mehr?

Der Alpen-Kurztrip.


Impressionen


Die Guides

Jörg - der Flachländer

quäldich-Guide Joerg Lenz

Kommt aus dem Münsterland und hat seine Bergtauglichkeit mit der Befahrung aller (!) Pässe und Gipfel der Baumberge unter Beweis gestellt. Gemäß seinem QD-Namen darf es aber auch mal weniger bergig sein.

Jens – der Naturliebhaber

quäldich-Guide  Jens Heuer

Genießt im Winter morgens um 6 Uhr zur Arbeit zu radeln fast so sehr, wie schöne Pässe rauf und runter zu kurbeln. Vom Flachlandkumpel Jörg inspirierter und vollends begeisterter quäldich-Enthusiast.
Strava

Gerhard – der Wohnmobilradler

quäldich-Guide Gerhard Schaffer

... liebt es mit dem WoMo aus seiner Heimat im Salzburger Land zum Fuß hoher Pässe zu fahren um diese im entspannten Tempo zu erklimmen. Zuletzt geschah dies vermehrt im Westen der Alpen. Gerhard ist gefragter Windschattengeber und gab 2017 in den Vogesen sein Guide-Debut.
Strava


Deine Anreise

Unser Standort Ebbs liegt im Inntal an der deutsch-österreichischen Grenze.

 

Aus Deutschland über München - Rosenheim auf die A93 bis zur Ausfahrt Oberaudorf, dann über die Grenze nach Ebbs.

Aus Österreich über Salzburg - Rosenheim auf die deutsche A93.

Aus der Schweiz und dem westlichen Österreich über Innsbruck auf die österreichische A12, die in die deutsche A93 übergeht.

Wir empfehlen die Bildung von Fahrgemeinschaften über unser Teilnehmer-Forum.

Nächstgelegene Flughäfen sind München, Salzburg und Innsbruck. Von dort aus über München Hbf oder Kufstein mit dem Regionalzug bis Oberaudorf. Vom Bahnhof Oberaudorf sind es ca. 7 km bis zum Hotel.

Der Bahnhof Oberaudorf liegt an der Regionalzug-Strecke München Hbf - Kufstein. Vom Bahnhof sind es ca. 7 km bis ins Hotel.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 28.04.-1.05.2018

  • Freitag, 27. April 2018
    Individuelle Anreise nach Ebbs für alle, die die Vornacht gebucht haben.
  • Samstag, 28. April 2018
    Individuelle Anreise nach Ebbs. Aufbruch zur ersten Tour um 12 Uhr.
  • Sonntag, 29. April und Montag, 30. April 2018
    Zweite und Dritte Tour ausgehend von Ebbs
  • Dienstag, 1. Mai 2018
    Vierte Tour ausgehend von Ebbs. Rückkehr etwa zwischen 14 und 16 Uhr.

ausgebucht
Auf die Warteliste
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen