Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.
VERY important message

Montblanc-Umrundung – Rennradreise

Rund um den höchsten Berg der Alpen – 14.-21.08.2021

Der höchste Berg der Alpen ist der 4810 m hohe Montblanc, gelegen in der Nähe des Dreiländerecks Frankreich-Italien-Schweiz. Der fantastischen Alpenkulisse des stets schneebedeckten Montblanc-Massivs widmet quäldich eine eigene Reise. Die Montblanc-Umrundung. Drei Länder, drei Regionen: Savoyen, Wallis, Aostatal.

Es ist eine der abenteuerlichsten quäldich-Reisen. Eine für Conaisseure. Bewusst konzentrieren wir uns bei dieser Reise einmal auf die Pässe der zweiten Reihe. Der Col de Joux-Plane in Savoyen bietet vielleicht den schönsten Montblanc-Blick überhaupt. Der Col du Sanetsch im Wallis ist ein nahezu unbekanntes Kleinod. Und die Route des Salasses im Aostatal eine atemberaubende Höhenstraße. Der Cormet de Roselend ist Alpenidylle pur. Das Plateau des Glières kennt man wohl spätestens seit der Tour de France 2018. Und als Krönung erlebst du eine Bergankunft auf 2469 m Höhe - auf dem Col du Grand Saint Bernard.

Rund um den höchsten Berg der Alpen.

DZ und EZ Verfügbar Durchführungsgarantie!

Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Tom – der Foodblogger

quäldich-Guide Thomas Brunner

Mit sonnigem Gemüt und oberbayerischer Gemütlichkeit kaum aus der Ruhe zu bringen. Tortenfetischist und Bier-Social-Networker. Die Guide-Entdeckung des Jahres 2016.
Strava

Dagmar - die Tiefstaplerin

quäldich-Guide Dagmar Reiser

Dagmar ist eigentlich übermotorisiert für die ausdauernde Gruppe. Guidet aber lieber die entspannte. So ist sie, die Dagmar: immer tiefstapelnd. Und immer aufgeschlossen. Klar, dass alle Guides ihrer steilen quäldich-Karriere sie als Guide-Kollegin haben wollten. Jetzt freuen wir uns auf ihre Premiere beim Toskana-Giro.

Karsten – der Maßlose

quäldich-Guide Karsten Kaschta

Karsten hat maßlos gute Laune, liebt seine rheinhessische Heimat maßlos, schraubt seinen Sattel in maßlose Höhen, und ist über alle Maßen hilfsbereit. Auch die Zahl der Gelegenheiten, bei denen er dem Chef den Guide-Hintern gerettet hat: maßlos. Maßlos freuen wir uns auf seine weiteren Einsätze!


Deine Anreise

Unser Starthotel liegt in Martigny im Wallis.

Aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über Basel oder Zürich - Bern auf die Schweizerische A9 bis zur Ausfahrt Grand-Saint-Bernard, dann nach Martigny.

Wir empfehlen die Bildung von Fahrgemeinschaften über unser Teilnehmer-Forum.

Nächstgelegene Flughäfen sind Genf und Zürich. Von dort per Bahn nach Martigny.

Der Bahnhof Martigny ist von Deutschland aus bequem mit dem Zug zu erreichen.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 14.-21.08.2021

  • Samstag, 14. August 2021
    Individuelle Anreise nach Martigny. Abendessen um 20 Uhr im Hotel.
  • Sonntag, 15. August 2021
    Start zur ersten Etappe (Rundtour ab Martigny) um 9 Uhr.
  • Montag, 16. August 2021
    Zweite Etappe Martigny - Aosta
  • Dienstag, 17. August 2021
    Dritte Etappe Aosta - Séez
  • Mittwoch, 18. August 2021
    Vierte Etappe Séez - La Clusaz

  • Donnerstag, 19. August 2021
    Fünfte Etappe La Clusaz - Morzine
  • Freitag, 20. August 2021
    Sechste Etappe Morzine - Chamonix
  • Samstag, 21. August 2021
    Siebte Etappe Chamonix - Martigny. Ankunft dort zwischen 13 und 15 Uhr. Danach individuelle Abreise (oder Anschlussnacht)
    .

DZ und EZ Verfügbar
Jetzt buchen
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen