Die quäldich-Rennradreisen 2023 sind buchbar: Termine.
VERY important message

Ligurien – Rennradreise zum Saisonausklang in Chiavari

Entdecke die einsame Bergwelt Liguriens – 23.-30.09.2023

In Ligurien reichen die Berge bis ans Meer. In Ligurien führen unsere Rennrad-Touren daher vom Meer in die Berge. Und du kannst nur einen Steinwurf von der Küste entfernt die mal karge und raue, mal mediterran-liebliche Gebirgslandschaft mit dem Rennrad erleben. Der Süden lässt grüßen. Hier herrscht Mitte September noch Hochsommer, wir können bezüglich der Touren aus dem Vollen schöpfen, sogar ein Sprung ins Mittelmeer ist nach unseren ausschweifenden Touren noch möglich, wenn die Zeit es ermöglicht.

Unser Standort ist die malerische Kleinstadt Chiavari am tigullischen Golf, etwa in der Mitte zwischen Genua und La Spezia. Von hier aus ist eine Vielzahl von Touren hinein in die einsame Bergwelt Liguriens möglich – ruckzuck bist du auf meist sanften, aber auch mal giftigen Passstraßen ins scheinbar unberührte Hinterland vorgedrungen, wo das ländliche Italien kaum klischeehafter sein könnte. Der Teller Pasta fatta in casa in der Dorfkneipe zwischen den Einheimischen – unbezahlbar! Aber auch die weltbekannten Cinque Terre mit ihren bunten Fischerdörfern zwischen den Klippen liegen ebenso in Schlagdistanz wie der Monte Fasce mit seiner fantastischen Aussicht auf die pulsierende Hafenstadt Genua.

Abends entführen wir dich in die Osterien und Trattorien der wunderbaren Altstadt Chiavaris und damit mitten in das italienische Leben. Du erlebst eine kulinarische Welt, von der du bisher noch nicht geträumt hast. Du entdeckst die ligurische Küche mit Farinata bei Luchin, Focaccia al Formaggio bei Ivo, dem legendären antipasto misto del mare in der Cantina Reggiana, und dem Abschlussessen im Ca da Gurpe.

Genieße die Sonne, die Berge, das Essen Liguriens!

DZ und EZ Verfügbar Durchführungsgarantie!

quäldich-Saisonausklang in Ligurien – der Film!

Dieses persönliche Video von Saisonausklangs-Teilnehmer Philipp S zeigt dir die wunderschönen Landschaften, die tollen Touren und die milden kulinarischen Abende des Saisonausklangs. Bilder von 2020.


Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Tom – der Modeattaché

quäldich-Guide Tom Mutter

Südbadischer Lokalpatriot mit abgestimmter Farbgebung, der nahezu jede freie Minute mit dem Rennrad auf Schwarzwälder Straßen verbringt. Für einen Bergsprint ist der jüngste im Guide-Team immer zu haben...
Strava

Thomas – der Purist

quäldich-Guide Thomas Meyer

Eine Verstärkung unserer schweizer Guide-Fraktion. Es kostete Thomas ein wenig Überwindung, der Ernennung zum Guide zuzustimmen, denn er mag eigentlich keine elektronischen Geräte am Lenker. Allzu lange zögerte er dann aber auch wieder nicht, denn er ist gerne mit einer Gruppe in den Bergen unterwegs, mit Entdeckerdrang ausgestattet und erkundet gerne neue Regionen mit dem Rad.
Strava


Deine Anreise

Unser Hotel liegt im historischen Zentrum von Chiavari.

Autos können kostenpflichtig in der Tiefgarage des Hotels abgestellt werden.

Aus dem Norden, Westen und Südwesten Deutschlands sowie aus der Schweiz über Gotthard oder Bernardino Richtung Mailand. Über Genua auf die italienische A12 bis zur Ausfahrt Chiavari.

Aus Österreich und Bayern über Brenner oder Villach nach Verona. Über Parma und La Spezia auf die italienische A12 bis zur Ausfahrt Chiavari.

Wir empfehlen die Bildung von Fahrgemeinschaften über unser internes Teilnehmer-Forum.

Nächstgelegener Flughafen ist Genua. Lufthansa fliegt von München und von Frankfurt direkt. Für unsere Reise bietet sich aus zeitlichen Gründen der Hinflug ab Frankfurt und der Rückflug nach München an:

  • Ab München
    Hinflug über Frankfurt, Rückflug direkt
  • Ab Frankfurt
    Hinflug direkt, Rückflug über München

Von Genua dann mit dem Regionalzug nach Chiavari.

Von Basel oder Zürich verkehren Eurocity-Züge nach Mailand (Milano Centrale). Von München aus gelangt man mit dem Eurocity nach Verona und von dort nach Mailand. Dann mit dem Regionalzug bis Chiavari.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 23.-30.09.2023


  • Freitag, 22. September 2023

    Individuelle Anreise nach Chiavari für alle, die die optionale Vornacht gebucht haben. Abendessen ist für die Vornacht nicht inklusive.

  • Samstag, 23. September 2023

    Individuelle Anreise nach Chiavari. Einrollrunde ab 13 Uhr. Treffen zum Abendessen um 19.15 Uhr vor dem Hotel.

  • Sonntag, 24. bis Freitag, 29. September 2023
    Geführte Touren rund um Chiavari.

    Abendessen in wechselnden Restaurants der Stadt. Das Abendessen ist nicht inklusive – nur das Abschlussessen am Mittelmeer am Freitag, 17. September 2021 ist inklusive.

  • Samstag, 30. September 2023

    Individuelle Abreise nach dem Frühstück.


DZ und EZ Verfügbar
Jetzt buchen
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen