Corona-Pandemie: quäldich blickt zuversichtlich auf 2021!
VERY important message

Toskana – Rennradreise zwischen Crete und Chianti

Erlebe das einzigartige Herz Italiens – 1.-8.05.2021

Auf dieser Rennrad-Reise entdeckst du ausgehend von Colle di Val d'Elsa die ikonischen Kulturlandschaften der Toskana mit all ihren Facetten. Im Chianti thronen die Landgüter über den Weinreben, der Ginster blüht in der Crete, die Zypressen heben sich markant vom blauen Himmel ab, und die Gerstenfelder wogen grün in einer leichten mediterranen Brise. Du durchfährst machtvolle historische Städte, siehst die Geschlechtertürme von San Gimignano, die Piazza del Campo in Siena und die beeindruckende Festungsanlage Volterras, auf die uns ein fast alpiner Anstieg führt. 

Unser neu renoviertes Drei-Sterne-Hotel in der oberen Altstadt Colle di Val d'Elsas verwöhnt uns mit einem üppigen landestypischen Frühstück mit gutem Caffè. Beim gemeinsamen Abendessen in drei nahe gelegenen Restaurants mit echter toskanischer Küche teilen wir in historischem Ambiente die Eindrücke des Tages. Nach unseren Touren nehmen wir in einer nahen Bar in der Altstadt oder am Marktplatz in der Unterstadt Kontakt mit den Einheimischen auf oder frönen einfach dem Dolce Vita. Der Zeitpunkt der Tour ist mit Anfang Mai bedacht gewählt: überall blüht es, das Klima ist angenehm. Wir können bei den Touren aus dem Vollen schöpfen.

Entdecke die Toskana mit sportlichen Touren auf dem Rennrad!

DZ und EZ Verfügbar Durchführungsgarantie!

Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Rainer – die Führungskraft

quäldich-Guide Rainer Hartmann

Sein Trainingsrevier ist die fränkische Schweiz mit ihren berüchtigten Rampen, er liebt jedoch auch die langen Anstiege der Alpen. Eigentlich immer am Reden und fast nicht kaputt zu kriegen. Einzige große Schwäche: Hefegebäck.

Luc – der Belgier

quäldich-Guide Laeremans Luc

Matthias – der Freiburger

quäldich-Guide Matthias Kuhnert

In einer tollen Radregion zu Hause, aber immer offen und auf der Suche nach neuen Revieren – radfahren kann man ja schliesslich (fast) überall. Sehr reise- und unternehmungslustig, mehrsprachig mit grossem Interesse an Land und Leuten. Liebt gutes Essen und ein Gläschen Wein dazu


Deine Anreise

Unser Hotel liegt in der Altstadt von Colle di Val d'Elsa, in der Bilderbuch-Toskana zwischen Florenz und Siena gelegen.

Wir können dir ein Leihrad von unserem Partner Tuscany Bicycle vermitteln, z.B. Pinarello Gan mit Ultegra-Ausstattung für 280€/7 Tage. Vorbehaltlich Verfügbarkeit.

Aus Deutschland, Österreich, Schweiz entweder über Gotthard - Mailand oder über Brenner - Verona nach Italien. Über Bologna - Florenz auf die Schnellstraße raccordo autostradale 3 bis Ausfahrt Colle di Val d'Elsa Nord.

Dein Auto kannst du für die Woche in der Tiefgarage unseres Hotels abstellen. Begrenzte Verfügbarkeit: Wir empfehlen die Bildung von Fahrgemeinschaften über unser Teilnehmer-Forum.

Nächstgelegener Flughafen ist Florenz mit Direktflügen von Frankfurt und München. Von dort aus mit dem Bus nach Colle di Val d'Elsa (mit Umsteigen in Poggibonsi).

Durch die Eurocity-Verbindungen Frankfurt-Mailand und München-Verona-Bologna ist die Toskana auch von Deutschland aus gut per Zug zu erreichen. Mit dem Fernverkehr bis Florenz Santa Maria Novella; von dort aus geht es mit Regionalzug und Bus nach Colle di Val d'Elsa.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 1.-8.05.2021

  • Freitag, 1. Mai 2020
    Individuelle Anreise nach Colle Val d'Elsa für alle, die die optionale Vornacht gebucht haben. Abendessen ist für die Vornacht nicht inklusive.
  • Samstag, 2. Mai 2020
    Individuelle Anreise nach Colle Val d'Elsa. 14 Uhr Start zur Einrollrunde, 20 Uhr gemeinsames Abendessen
  • Sonntag, 3. Mai 20209 - Freitag 8. Mai 2020
    Um 9.00 Uhr Start zu den geführten Touren
  • Samstag, 9. Mai 2020
    Frühstück, individuelle Abreise

Kundenstimmen

Günter aus Ismaning

Ausdauernde Gruppe

„Bei quäldich sind immer sehr nette Leute dabei. Nicht nur bei Pannen arbeiten alle zusammen. Wir freuen uns schon auf die nächste Reise mit Euch!”

Fährst du ausdauernd? Mehr dazu...

Marion aus Ismaning

Ausdauernde Gruppe

„Die Toskana ist landschaftlich ein Traum. Die Touren waren – wie man es bei quäldich kennt – gut geplant. Essen und Hotel hervorragend, der Aperitif nach dem Radeln ein Genuss. Die Gruppe war wieder sehr sympathisch. Da es so schön war, haben wir für nächstes Jahr wieder die Toskana gebucht. ”

Fährst du ausdauernd? Mehr dazu...


DZ und EZ Verfügbar
Jetzt buchen
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen