VERY important message

Freiburg-Nizza – Rennradreise über die Route des Grandes Alpes

Die Fernfahrt durch Schwarzwald, Jura, Alpen – 21.-30.06.2024

Und was ist dein Rennrad-Traum?

Vielleicht steht ja folgendes ganz oben auf deiner Wunschliste. Einmal im Leben die Route des Grandes Alpes. Die grande traversée entlang der französischen Alpen, vom Genfersee bis zum Mittelmeer. Und wir satteln noch einen drauf, verlängern die Fernfahrt bis (fast) vor deine Haustür. Machen eine wahre Grand Tour draus. Dein Startort: Freiburg, die malerische Universitätsstadt im Breisgau. Dein Ziel: Nizza, die mondäne Metropole am der Côte d'Azur.

Deine Mission: Acht Etappen Rennrad-Parallelwelt. Von (fast) zuhause bis ans Mittelmeer. Auf Entdeckungsreise im Hochschwarzwald, im Jura, in den Schweizer Voralpen. Die ganz großen Emotionen bei der Bergankunft auf auf 2473 m Höhe – auf dem Col du Grand Saint Bernard. Und dann alpiner Hochgenuss auf dem Weg durch die kompletten Französischen Alpen. Die illustre Liste der Pässe: Iséran, Galibier, Izoard, Vars und Bonette - also die ganzen von der Tour de France bekannten hors catégorie-Riesen.

Und dann geht es von 2800 Metern Höhe an der Cime da la Bonette auf Meereshöhe ans Mittelmeer, das wir bei Nizza erreichen. Hors Catégorie - jenseits jeder Kategorisierung - ist dann auch der Moment der Ankunft am Mittelmeer. Nach 950 km und 19000 Höhenmetern. In diesem Moment machst du unsere Grand Tour zu deiner Grand Tour.

Freiburg–Nizza – und was ist dein Rennrad-Traum?

Es gibt noch einen weiteren Termin im August/September (24.8.-2.9.2024).

Diese Reise läuft gerade und ist nicht mehr buchbar.

Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Oliver – der Übersetzer

quäldich-Guide Oliver Muziol

Schon vor der Berufung ins Guideteam trat Oli mittels seiner Sprachkenntnisse rettend in Erscheinung. Mit seiner Berufung ins Guideteam schlagen wir nun zwei Fliegen mit einer Klappe: nicht nur haben wir seine Sprachkompetenz vereinnahmt, nein, Oli kann demnächst auch keinen Schnelle-Gruppen-Guide mehr kaputt fahren. Nur noch sich selbst!
Strava

Dagmar – das Model

quäldich-Guide Dagmar  Bergholz

Dagmars erste quäldich-Reise bestritt sie als Fahrerin des Begleitfahrzeugs. Zum Teamtreffen kam sie mit ihrem Rennrad. Nächste Stationen ihrer steilen Model-, ääh... Guidekarriere: quäldich-Shooting auf Gran Canaria, Toskana, Abruzzen, Französische Alpen.
Strava

Stefan – der Transalperer

quäldich-Guide Stefan Fottner

Sportive-Gruppe-Veteran mit beeindruckender Kilometerleistung und noch beeindruckenderem Renn-Palmarès. Fühlt sich in den Bergen zuhause, kümmert sich fürsorglich und mit oberbayerischem Charme um seine Gruppe.
Strava

Michael – der passionierte Begleiter

quäldich-Guide Michael Friese

Als langjähriger Reise-Teilnehmer ist Michael quäldich und den Rennradreisen schon lange verbunden. Nun ist er 2023 ans Steuer des Begleitfahrzeugs gewechselt und weiß natürlich genau, was Rennradfahrer*innen bei der Mittagspause so brauchen...


Deine Anreise

Unsere Fernfahrt beginnt im Freiburger Stadtteil Vauban.

Die Rückfahrt von Nizza nach Freiburg im Reisebus mit Rennradanhänger ist im Reisepreis inklusive.

Aus Deutschland und Österreich über Karlsruhe auf die A5 bis Ausfahrt Freiburg-Mitte. Über den Zubringer (B31a) nach Freiburg, über die Merzhauser Straße in den Stadtteil Vauban.
Alternativ auch über die B31 von Donaueschingen nach Freiburg.

Aus der Schweiz über Basel auf die deutsche A5.

Wir empfehlen die Bildung von Fahrgemeinschaften über unser Teilnehmer-Forum.

Es gibt keine kostenlosen Parkplätze in der Nähe des Start-Hotels. Du bekommst über das Hotel jedoch einen verbilligten Tarif in einem nahegelegenen Parkhaus; wende dich hierfür bitte an die Rezeption.

Der Bahnhof Freiburg (Breisgau) Hbf wird von Zügen des Fernverkehrs (ICE, EC, IC) angefahren. Das Start-Hotel liegt ca. 3 km vom Hauptbahnhof entfernt; es gibt eine Straßenbahnverbindung.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 21.-30.06.2024


  • Freitag, 21. Juni 2024

    Individuelle Anreise nach Freiburg. Abendessen um 20 Uhr im Hotel.

  • Samstag, 22. Juni 2024
    Start um 9 Uhr zur ersten geführten Etappe von Freiburg im Breisgau nach Delémont.
  • Sonntag, 23. Juni 2024
    Zweite geführte Etappe von Delémont nach Bulle.
  • Montag, 24. Juni 2024
    Dritte geführte Etappe von Bulle nach Col du Grand Saint Bernard.
  • Dienstag, 25. Juni 2024
    Vierte geführte Etappe von Col du Grand Saint Bernard nach Bourg-Saint-Maurice.
  • Mittwoch, 26. Juni 2024
    Fünfte geführte Etappe von Bourg-Saint-Maurice nach Lanslebourg-Mont-Cenis.
  • Donnerstag, 27. Juni 2024
    Sechste geführte Etappe von Lanslebourg-Mont-Cenis nach La Salle-les-Alpes.
  • Freitag, 28. Juni 2024
    Siebte geführte Etappe von La Salle-les-Alpes nach Jausiers.
  • Samstag, 29. Juni 2024
    Achte geführte Etappe von Jausiers nach Saint Laurent du Var.

    Gemeinsames Abschlussessen am Abend.

  • Sonntag, 30. Juni 2024

    Nach dem Frühstück Rückfahrt im Reisebus nach Freiburg im Breisgau. Ankunft dort voraussichtlich ab 19 Uhr. Möglichkeit zur Anschlussübernachtung im Start-Hotel.

  • Montag, 1. Juli 2024

    Individuelle Abreise  für alle, die eine optionale Anschlussübernachtung gebucht haben.


Diese Reise läuft gerade und ist nicht mehr buchbar.

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen