quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Diese Reiseseite für das Jahr 2021 ist derzeit im Aufbau. Nach und nach werden alle Informationen, Texte und Bilder befüllt.
VERY important message

Rennradreise zu den deutschen Monumenten

Passjagd mit Qualdich - Deutschland Monumente Teil 1 – 11.-15.08.2021

Der Radsport hat seine Monumente. Pässe und Anstiege, die neben landschaftlicher Schönheit und sportlichem Anspruch einfach ein gewisses monumentales Flair umweht. Die man einfach mal gefahren sein möchte. Um dort gewesen zu sein. Und möglicherweise auch um mehrmals dorthin zurückzukehren.

Auch Deutschland hat seine Monumente. Sie sind über die deutschen Mittelgebirge verteilt, von Süd nach Nord, von West nach Ost. Nicht die höchsten aber wahrscheinlich die schönsten ziehen sich entlang der ehemaligen deutsch-deutsch Grenze bis hin zum mystischen Erzgebirge.

Diese Reise ist den Deutschen Monumenten in der Mitte des Landes gewidmet. Von unserem Startort Wernigerode geht es direkt auf den Brocken, der mit seinen 1.142 m üNN den gesamten Norden der Republik überragt. Im Dunstkreis der ehemal deutsch-deutschen Grenzen schlängelt sich die Strecke zwischen Werra und Fulda über den Hohen Meißner, die Wasserkuppe in der Rhön bis zum Inselsberg im Thüringer Wald. Dem Rennsteig folgend, setzt sich unser fünftägige Tour durch das grüne Herz Deutschlands bis ins Vogtland und Erzgebirge fort. Auf dem Fichtelberg mit seinen 1.215 m üNN schlagen wir auf Ostdeutschlands höchsten Gipfel an - dem Ziel unserer deutschen Monumentenreise!

Rennradfahren in Deutschland. Mit Passion!

Bitte beachte unser während der Corona-Pandemie geltendes Corona-Konzept!
DZ und EZ Verfügbar Durchführungsgarantie!

Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Hagen – der Pausengott

quäldich-Guide

Die ,,Exil-Heimatreviere" unseres Rhöner Jungen: Granada, die Sierra Nevada und das Baskenland. Unerschrocken und unersättlich beim Ausprobieren lokaler Speisekarten - kennt andalusische tapas und baskische pintxos beim Vornamen. Klassikeraffin.

Robert – der Weltrekordler

quäldich-Guide Robert Petzold

Robert ist der stärkste Radfahrer im quaeldich-Umkreis. Seine Pokalsammlung ist umfangreich: unter anderem mehrfacher Sieger des Race Across The Alps und aktueller 24-Stunden-Höhenmeter-Weltrekordhalter. Und einfach ein ruhiger, bodenständiger Typ. Eine sportliche Bereicherung für jede quäldich-Reise.
Strava

Torsten – der Guide No. 1

quäldich-Guide Torsten Kähler

quäldich-Protagonist der ersten Stunde mit Trainingsrevier im Münsterland und in Österreich. Wird regelmäßig unter tosendem Applaus zum besten und verständnisvollsten Guide gekürt, denn bei ihm scheint die Sonne länger, und die Berge sind flacher...

Alex – der Local Hero

quäldich-Guide Alex Steiner

Alex wurde Ende 2011 als Berater für die Erzgebirgs-Etappen der Deutschland-Rundfahrt 2012 ins Boot geholt. Bevor die noch über die Bühne war, stand schon die Strecke der Erzgebirgs-Rundfahrt 2013. Heimatverbundener Lokalpatriot, kennt das Erzgebirge wie kaum jemand.
Strava


Deine Anreise

Du kannst mit dem PKW nach Wernigerode anreisen. Wenigerode ist sehr gut über A/B-Straßen erreichbar.
aus Berlin, Hamburg oder Dresden circa 2 h 30 min
aus dem Ruhrgebiet oder Frankfurt circa 3 h 30 min
aus Stuttgart oder München circa 5 h 30 min

Optional bieten wir die Möglichkeit Deinen PKW mit einem PKW-Transporter nach Oberwiesenthal zu shutteln.
So kannst du direkt vom Zielort die Rückreise antreten.

Wenigerode ist gut an das Bahnnetz angebunden.
ab Berlin und Hamburg circa 3 h 30 min
ab Dresden, Frankfurt/M., Düsseldorf circa 4 h 30 min
ab Stuttgart und München circa 6 h

Die Rückreise kannst Du ab Oberwiesethal ebenfalls per Bahn antreten. Den ersten Teil der Strecke legt man mit der historischen dampfbetriebenen Fichtelbergbahn zurück. Optional besteht die Möglichkeit per Taxi-Shuttle sich direkt an der Fernzugbahnhof Chemnitz Hbf fahren zu lassen.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 11.-15.08.2021

> optional Dienstag, 10.08.2021 Anreise nach Wernigerode, optionale Vornacht in einem 4* Hotel
> Mittwoch, 11.08.2021 Etappenstart 10 Uhr, Wenigerode > Göttingen via Brocken, Abendessen 19.30 Uhr
Donnerstag, 12.08.2021 Etappenstart 9 Uhr, Göttingen > Fulda via Hohen Meißner, Abendessen 19.30 Uhr
Freitag, 13.08.2021 Etappenstart 9 Uhr, Fulda > Oberhof via Wasserkuppe & Inselsberg, Abendessen 19.30 Uhr
Samstag, 14.08.2021 Etappenstart 9 Uhr, Oberhof > Fichtelgebirge via Schneeberg, Abendessen 19.30 Uhr
Sonntag, 15.08.2021 Etappenstart 9 Uhr, Fichtelgebirge > Oberwiesenthal/Fichtelberg, individuelle Rückreise, optionale Anschlussnacht


DZ und EZ Verfügbar
Jetzt buchen
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen