Die quäldich-Rennradreisen 2023 sind online: Termine. Ab dem 1.9. sind alle Reisen buchbar.
Diese Reise liegt hinter uns. Die Nachfolgeveranstaltung Pyrenäen Atlantik-Mittelmeer II findet vom 2. bis 11. September 2022 statt.
VERY important message

Pyrenäen Atlantik-Mittelmeer II – Rennradreise

Fernfahrt entlang der Pyrenäen – 3.-12.09.2021

 

Die Pyrenäen ziehen sich entlang der französisch-spanischen Grenze vom Atlantik bis zum Mittelmeer, und die von der Tour de France bekannten Klassiker reihen sich von West nach Ost wie Perlen an der Schnur. Grund genug für uns, dieses wilde Hochgebirge entlang seiner größten Ausdehnung mit dem Rennrad zu befahren - von Saint Jean-de-Luz am Atlantik bis nach Argelès-Plage am Mittelmeer. Und dabei die ganz besondere Atmosphäre der Pyrenäen zu genießen. Mit Tour-Feeling, einsamen Pässen, grandiosen Panoramen, wildromantischer Landschaft.

Die großen Namen dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Col de Tourmalet und Col d'Aubisque sind ebenso dabei wie Aspin, Peyresourde oder der wunderschöne Port de Pailhères. Und um es dir einfach zu machen, bieten wir dir das Komplettpaket inklusive An- und Rückreise im Reisebus aus Deutschland an. Du kommst nach Freiburg und steigst in den Bus ein, und den Rest erledigen wir.

Eine epische Tour im wilden Hochgebirge.

Es gibt noch einen weiteren Termin im Juni (18.-27.6.2021).

Diese quäldich-Reise ist ausgebucht!
Du kannst dich unverbindlich auf die Warteliste setzen lassen.
Auf die Warteliste

Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Rupert – der Radreiseblogger

quäldich-Guide

Egal ob in der Ebene, bergauf oder bergab. Egal ob vorne im Wind oder hinten in der Gruppe. Er fährt dort wo er gebraucht wird. Grand-Tour-Veteran, seit 2019 im Guide-Team.
Strava

Silvi – die Kraft des Nordens

quäldich-Guide

Trainiert in der Norddeutschen Tiefebene, liebt flache Rennen und ausgedehnte Runden durch die Berge. Auch wenn sie teils selbst den Jungs aus Gruppe 1 das Fürchten lehrt, fühlt sie sich als Guide in Gruppe 2 wohler. Nicht nur in der Berichterstattung ganz stark!
Strava

Robby – die Berlin-Berg-Kompetenz

quäldich-Guide Robert Wittkopp

Robby ist treuer quaeldich-Reiseteilnehmer der ersten Stunde und hat nach seiner mit Bravour bestandenen Guide-Premiere bei Berlin-Wien Blut geleckt. Auf jeder Fahrt wegen seiner fast original Berliner Schnauze und seiner unerreichten Mechanikerfähigkeiten eine erhebliche Bereicherung.
Strava

Dagmar – das Model

quäldich-Guide Dagmar  Bergholz

Dagmars erste quäldich-Reise bestritt sie als Fahrerin des Begleitfahrzeugs. Zum Teamtreffen kam sie mit ihrem Rennrad. Nächste Stationen ihrer steilen Model-, ääh... Guidekarriere: quäldich-Shooting auf Gran Canaria, Toskana, Abruzzen, Französische Alpen.
Strava


Deine Anreise

Die Reise führt von Saint-Jean-de-Luz am Atlantik nach Argelès-Plage am Mittelmeer.

Wir bieten optional die An- und Rückreise im Reisebus ab Freiburg im Breisgau an (350 €). Dein Rennrad fährt sicher verwahrt im Radanhänger mit. Der Reisebus fährt dich bis Saint-Jean-de-Luz am Atlantik, wo die Radreise beginnt. Nach Ankunft mit dem Rad in Argelès-Plage am Mittelmeer holt dich unser Bus wieder ab. Der Bus ist nicht die Radreise über als Besenwagen verfügbar!

Aufgrund des unterschiedlichen Start- und Zielorts der Reise macht eine individuelle Auto-Anreise keinen Sinn.

Einen Transfer vom Zielort Argelès-Plage zum Ausgangsort Saint-Jean-de-Luz können wir leider nicht anbieten.

Nächstgelegene Flughäfen von Saint-Jean-de-Luz sind Biarritz und San Sebastian (keine Direktflüge aus Deutschland).

Nächstgelegene Flughäfen von Argelès-Plage sind Perpignan (keine Direktflüge aus Deutschland), Girona oder Barcelona.

Wir können keinen Radkoffer für dich von Saint-Jean-de-Luz nach Argelès-Plage transportieren.

Nach Saint-Jean-de-Luz verkehren französische Fernzüge (TGV), aus Deutschland mit Umstieg in Paris möglich.

Von Argelès-Plage mit dem Regionalzug bis Perpignan, von dort verkehren TGV-Züge mit Umstieg in Paris Richtung Deutschland.

Die Radmitnahme ist den meisten TGV-Zügen nur möglich, wenn das Rad in einer Tasche verpackt ist. Eine zusammenfaltbare Radtasche mit kleinem Packmaß können wir nach vorheriger Anmeldung für dich von Saint-Jean-de-Luz mitnehmen.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 3.-12.09.2021


  • Donnerstag, 2. September 2021

    Optionale Anreise mit dem Reisebus von Freiburg im Breisgau nach Saint-Jean-de-Luz. Abfahrt 23.30 Uhr in Freiburg, Park&Ride-Parkplatz Munzinger Straße.

  • Freitag, 3. September 2021

    Ankunft mit dem optional buchbaren Reisebus in Saint-Jean-de-Luz am Nachmittag oder individuelle Anreise. Abendessen um 20 Uhr im Hotel.

  • Samstag, 4. September 2021
    Start um 9 Uhr zur ersten geführten Etappe von Saint-Jean-de-Luz nach Esterençuby.
  • Sonntag, 5. September 2021
    Zweite geführte Etappe von Esterençuby nach Oloron-Sainte-Marie.
  • Montag, 6. September 2021
    Dritte geführte Etappe von Oloron-Sainte-Marie nach Esquièze-Sère.
  • Dienstag, 7. September 2021
    Vierte geführte Etappe von Esquièze-Sère nach Bagnères-de-Luchon.
  • Mittwoch, 8. September 2021
    Fünfte geführte Etappe von Bagnères-de-Luchon nach Oust.
  • Donnerstag, 9. September 2021
    Sechste geführte Etappe von Oust nach Ax-les-Thermes.
  • Freitag, 10. September 2021
    Siebte geführte Etappe von Ax-les-Thermes nach Prades.
  • Samstag, 11. September 2021
    Achte geführte Etappe von Prades nach Argelès-sur-Mer.

    Gemeinsames Abschlussessen am Strand nach dieser ereignisreichen Woche.

  • Sonntag, 12. September 2021

    Individuelle Abreise oder optionale Rückreise mit dem Reisebus von Argelès-Plage nach Freiburg im Breisgau für alle, die diese Leistung dazu gebucht haben.


ausgebucht
Auf die Warteliste
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen