Die quäldich-Rennradreisen 2023 sind buchbar: Termine.
VERY important message

Große Schwarzwald-Rundfahrt – Rennradreise

Schwarzwald pur. Eine ganze Woche lang. – 3.-11.06.2023

Schwarzwald pur. Eine ganze Woche lang. So lautet das simple Rezept unserer Schwarzwald-Rundfahrt.

Für eine Rennrad-Woche voller Passion in Deutschland - ohne aufwändige Anreise - haben wir uns ein würdiges Ziel ausgesucht. Ein monumentales Mittelgebirge. Der Schwarzwald stellt mit dem 1493 m hohen Feldberg nicht nur den höchsten Punkt der deutschen Mittelgebirge, sondern auch einige der längsten und härtesten Anstiege und Passauffahrten des Landes. Kandel, Schauinsland, Hornisgrinde, Zuflucht. Um nur einige zu nennen.

Schwarzwald und Rennrad fahren. Das passt zusammen. Nicht umsonst ist der Schwarzwald auch bei vielen Radprofis ein beliebtes Trainingsrevier, die von den klimatischen Vorzügen der Rheinebene ebenso profitieren möchten wie von den zahlreichen Anstiegen, die fast schon alpine Ausmaße haben. Und nicht zuletzt kommen hier auch die Entdecker*innen auf ihre Kosten. Einsame Landstraßen, Forst- und Wirtschaftswege lassen uns auch die unbekannten Ecken des Schwarzwaldes kennenlernen. Dichter, leicht düsterer Tannenwald wechselt mit offenen, zauberhaft-idyllischen Weideflächen. Aussichtsberge wie Belchen, Brandenkopf oder Schwarzmiss präsentieren atemberaubende Weitblicke. Und natürlich dürfen auch die Klischees nicht fehlen: Fachwerkhäuser und Kuckucksuhren, Bollenhüte und Kirschtorte.

Wozu also in die Ferne schweifen...?!

DZ und EZ Verfügbar Durchführungsgarantie!

Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Tom – der Modeattaché

quäldich-Guide Tom Mutter

Südbadischer Lokalpatriot mit abgestimmter Farbgebung, der nahezu jede freie Minute mit dem Rennrad auf Schwarzwälder Straßen verbringt. Für einen Bergsprint ist der jüngste im Guide-Team immer zu haben...
Strava

Oliver – der Lowrider

quäldich-Guide Oliver Nekola

Oliver ist gerne auch mit dem Tandem oder Liegerad unterwegs, bei unseren Reisen zeigt er jedoch regelmäßig, dass er auch mit dem Rennrad umzugehen weiß. Inoffizieller Weltmeister im Speed-Schlauchwechseln; seine Mechaniker-Fähigkeiten setzt er auch als Chef von hpv-parts.de ein.

Klaus – der Diesel

quäldich-Guide Klaus Beier

2009 im Zuge der ersten Deutschland-Rundfahrt zu quäldich gestoßen, und seit 2010 als Guide dabei. Nicht aus der Ruhe zu bekommen. Nach einer vorübergehenden Kurzhaar-Phase nun endlich wieder mit Gabi-Matte auf dem Kopf.


Deine Anreise

Unser Starthotel liegt zentral in Freiburg in Breisgau, in Bahnhofsnähe.

Aus Deutschland und Österreich über Karlsruhe auf die A5 bis Ausfahrt Freiburg-Mitte. Über den Zubringer (B31a) nach Freiburg.
Alternativ auch über die B31 von Donaueschingen nach Freiburg.

Aus der Schweiz über Basel auf die deutsche A5.

Wir empfehlen die Bildung von Fahrgemeinschaften über unser Teilnehmer-Forum.

Es gibt keine kostenlosen Parkplätze in der unmittelbaren Umgebung des Hotels, aber du bekommst über die Hotel-Rezeption einen vergünstigten Tarif in der Tiefgarage. Wir empfehlen die Anreise mit der Bahn.

Der Bahnhof Freiburg (Breisgau) Hbf wird von Zügen des Fernverkehrs (ICE, EC, IC) angefahren. Das Start-Hotel ist bequem fußläufig zu erreichen.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 3.-11.06.2023


  • Samstag, 3. Juni 2023

    Individuelle Anreise nach Freiburg im Breisgau. Abendessen um 20 Uhr im Hotel.

  • Sonntag, 4. Juni 2023
    Start um 9 Uhr zur ersten geführten Etappe von Freiburg im Breisgau nach Lörrach.
  • Montag, 5. Juni 2023
    Zweite geführte Etappe von Lörrach nach Schluchsee.
  • Dienstag, 6. Juni 2023
    Heute müssen wir nicht Koffer packen. Geführte Tagestour rund um Schluchsee, optionaler Ruhetag.
  • Mittwoch, 7. Juni 2023
    Vierte geführte Etappe von Schluchsee nach Haslach.
  • Donnerstag, 8. Juni 2023
    Fünfte geführte Etappe von Haslach nach Achern.
  • Freitag, 9. Juni 2023
    Heute müssen wir nicht Koffer packen. Geführte Tagestour rund um Achern, optionaler Ruhetag.
  • Samstag, 10. Juni 2023
    Siebte geführte Etappe von Achern nach St. Georgen.
  • Sonntag, 11. Juni 2023

    Achte geführte Etappe von St. Georgen nach Freiburg im Breisgau. Ankunft dort zwischen 13 und 15 Uhr. Danach individuelle Abreise oder Anschlussnacht für alle, die diese Leistung dazu gebucht haben.

  • Montag, 12. Juni 2023

    Individuelle Abreise nach dem Frühstück für alle, die eine Anschlussnacht gebucht haben.


DZ und EZ Verfügbar
Jetzt buchen
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen