Die quäldich-Rennradreisen 2023 sind buchbar: Termine.
VERY important message

Saisonfinale Schwäbische Alb-Hegau-Schwarzwald – Rennradreise

Auf zum letzten Rennrad-Höhepunkt des Jahres! – 30.09.-3.10.2023

"So - au da.*" sagt der scheinbar ungerührte Schwabe, wenn er eigentlich "Herzlich willkommen!" meint. Wir sind auf jeden Fall herzlich willkommen im Ländle, können auf dem Rennrad gleichzeitig Entdecker einsamer Alb-Wege und Genießer von Maultaschen und Kartoffelsalat sein.

Wir treffen uns deshalb im beschaulichen Städtchen Tuttlingen. Hier finden wir ein interessantes Rennradrevier vor, denn wir befinden uns gewissermaßen an einer Schnittstelle und können in alle Himmelsrichtungen ausschwärmen. Da wäre die Schwäbische Alb mit ihren kargen Hochflächen, spektakulären Weitblicken an der Abbruchkante des Albtraufs und berühmt-berüchtigten Steigen, die mal sanft, mal weniger sanft auf die Höhe führen. Das Durchbruchtal der Oberen Donau mit imposanten Felswänden rechts und links. Der mit mildem Klima gesegnete Bodenseeraum und der Hegau mit seinen markanten Vulkankegeln. Die Hochebene der Baar, und dahinter der mal düster-dichte, mal idyllisch-liebliche Hochschwarzwald. Langweilig wird uns bestimmt nicht.

Das quäldich-Saisonfinale ist über die Jahre zu einer Institution geworden. An wechselnden Orten  in Deutschland treffen wir uns am ersten Oktober-Wochenende, um in geselliger Runde die Rennrad-Saison zu beschließen. Die ideale Gelegenheit, dich mit deinen über die gesamte Republik verteilten quäldich-Freund*innen für ein gemeinsames Wochenende zu verabreden. Oder aber neue quäldich-Freund*innen fürs Leben zu finden.

Finale im tiefsten Süden!

* Wörtlich übersetzt: "So - auch hier?"

DZ und EZ Verfügbar Durchführungsgarantie!

Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Karin – die Gute Seele

quäldich-Guide

Karin, daheim zwischen Steigerwald und Fränkischer Schweiz, liebt den Radsport und Etappenfahrten und Gummibärchen.

Markus – der Souveräne

quäldich-Guide

Markus ist waschechter Grafschafter, ruhig und gelassen. Mittlerweile dabeim am Rande des Nordschwarzwaldes mit seinen vielen Anstiegen und Tälern. Ein überzeugter Radfahrliebhaber, egal ob zur Arbeit oder in die Natur. Dabei geht es immer um das Miteinander und nicht um das Gegeneinander. Am Berg recht gerne zügig nach oben. Bei Pizza und Pasta wird die Betriebsbereitschaft wieder hergestellt.

Oliver – der Lowrider

quäldich-Guide Oliver Nekola

Oliver ist gerne auch mit dem Tandem oder Liegerad unterwegs, bei unseren Reisen zeigt er jedoch regelmäßig, dass er auch mit dem Rennrad umzugehen weiß. Inoffizieller Weltmeister im Speed-Schlauchwechseln; seine Mechaniker-Fähigkeiten setzt er auch als Chef von hpv-parts.de ein.


Deine Anreise

Unser Hotel liegt mitten in Tuttlingen.

Aus Norden über die A81 Stuttgart-Singen bis zur Ausfahrt Tuningen, dann B523 bis Tuttlingen.

Aus Süden über die A81 Singen-Stuttgart bis zur Ausfahrt Geisingen, dann B311 bis Tuttlingen

Wir empfehlen die Bildung von Fahrgemeinschaften über unser Teilnehmer-Forum.

Der Bahnhof Tuttlingen liegt an der IC-Linie zwischen Stuttgart Hbf und Zürich HB.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 30.09.-3.10.2023


  • Freitag, 29. September 2023

    Individuelle Anreise nach Tuttlingen für alle, die die optionale Vornacht gebucht haben. Abendessen ist für die Vornacht nicht inklusive.

  • Samstag, 30. September 2023

    Individuelle Anreise nach Tuttlingen. Start zur ersten Etappe um 11 Uhr. Abendessen 19.30 Uhr im Hotel.

  • Sonntag, 1. bis Montag, 2. Oktober 2023
    Geführte Touren rund um Tuttlingen.
  • Dienstag, 3. Oktober 2023

    Ankunft nach der letzten Etappe am Hotel zwischen 13 und 14 Uhr. Individuelle Abreise.


DZ und EZ Verfügbar
Jetzt buchen
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen