VERY important message

Giro di Lombardia – Rennradreise zwischen Comer See und Stilfserjoch

Zwischen Comer See und Stilfserjoch – 2.-9.07.2022

Den Profis nacheifern an der gnadenlosen Muro di Sormano. Fantastische Hochalpenpanoramen in absoluter Einsamkeit. Eine mythische Bergankunft auf 2757 m Höhe. Auf Entdeckungsreise in den italienischen Alpen!

Die Lombardei ist in Radsportkreisen vor allem durch den Herbstklassiker Il Lombardia bekannt – eines der fünf Monumente des Radsports – doch sie erstreckt sich bis tief in die Hochalpen hinein. Wir fahren vom Comer See - dem Schauplatz von Il Lombardia mit der bekannten Madonna di Ghisallo - bis zum Stilfserjoch, einem der monumentalsten Pässe überhaupt. Und wieder zurück!

Dein Herz schlägt für die unbekannten Passstraßen der Bergamasker Alpen? Atemberaubende alpine Landschaften ohne jeden Touristentrubel erwarten dich am einsamen Passo del Vivione, am wunderschönen Gavia, am legendären Mortirolo und am unbekannten San Marco. Und dies sind nur die höchsten Pässe unserer Tour! Spüre italienische Lebensart pur – ob an der kultigen Würstchenbude auf dem Stelvio oder in den Trattorien und Rifugios einsamer Alpenregionen.

Also, was spricht noch gegen deine Lombardei-Rundfahrt?

DZ verfügbar DZ ausgebucht EZ ausgebucht
Wir haben nur noch genau einen Platz für eine Frau im Doppelzimmer frei. Für einen Platz als Mann in einem Doppelzimmer oder einen Platz im Einzelzimmer lass dich bitte unverbindlich auf die Warteliste setzen.
Jetzt buchen Auf die Warteliste

Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Rainer – die Führungskraft

quäldich-Guide Rainer Hartmann

Sein Trainingsrevier ist die fränkische Schweiz mit ihren berüchtigten Rampen, er liebt jedoch auch die langen Anstiege der Alpen. Eigentlich immer am Reden und fast nicht kaputt zu kriegen. Einzige große Schwäche: Hefegebäck.
Strava

Stefan – der Transalperer

quäldich-Guide Stefan Fottner

Sportive-Gruppe-Veteran mit beeindruckender Kilometerleistung und noch beeindruckenderem Renn-Palmarès. Fühlt sich in den Bergen zuhause, kümmert sich fürsorglich und mit oberbayerischem Charme um seine Gruppe.
Strava

Torsten – ohne Haar

quäldich-Guide

Aufgrund seiner Kommunikationsfreude und kompromisslosen Bergform von den Flensburg-Garmisch-Teilnehmern 2019 zu ihrem Sprecher ernannt. Aus den gleichen Gründen ohne Umschweife zum Guide promoviert.
Strava

Martin – das Multitalent

quäldich-Guide

Martins Liebe zum Radfahren lässt sich anhand seines Profilbildes leicht erkennen. Er war Lehrer, Restaurantbesitzer, Fahrer beim Film, gastronomischer Leiter im Theater und freut sich auf seinen ersten Einsatz als Begleitfahrer auf quäldich-Reisen. Flexibel und neugierig, so dass es sicher funktioniert und vor allem Spaß macht. Steht bereit, alle fleißig Gequälten auch kulinarisch zu begeistern.


Deine Anreise

Unser Start-Hotel liegt in Como, direkt am Comer See.

Aus Deutschland und der Schweiz über Zürich - Gotthard oder Bregenz - Bernardino auf die Schweizer Autobahn A2, die in die italienische A9 Richtung Mailand übergeht. Ausfahrt Como Monte Olimpino gleich nach der schweizerisch-italienischen Grenze.

Aus Österreich über Villach - Venedig - Mailand oder Brenner - Verona - Mailand auf die italienische A9.

Wir empfehlen die Bildung von Fahrgemeinschaften über unser Teilnehmer-Forum.

Kostenpflichtige Parkmöglichkeit ca. 300m vom Hotel entfernt. Nicht reservierbar, kostenpflichtig. (20€/pro Tag, 87€ / Woche bei korrekter Vorgehensweise - Preise 2022, Angaben ohne Gewähr).

Nächstgelegener Flughafen ist Mailand. Von dort aus mit dem Regionalzug nach Como.

Der Bahnhof Como S. Giovanni wird von Fernzügen angefahren, u.a. vom Eurocity-Express Frankfurt-Mailand oder vom Eurocity Zürich-Mailand.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 2.-9.07.2022


  • Samstag, 2. Juli 2022

    Individuelle Anreise nach Como. Abendessen um 20 Uhr im Hotel.

  • Sonntag, 3. Juli 2022
    Start um 9 Uhr zur ersten geführten Etappe von Como nach San Pellegrino Terme.
  • Montag, 4. Juli 2022
    Zweite geführte Etappe von San Pellegrino Terme nach Boario Terme.
  • Dienstag, 5. Juli 2022
    Dritte geführte Etappe von Boario Terme nach Ponte di Legno.
  • Mittwoch, 6. Juli 2022
    Vierte geführte Etappe von Ponte di Legno nach Passo dello Stelvio.
  • Donnerstag, 7. Juli 2022
    Fünfte geführte Etappe von Passo dello Stelvio nach Forcola.
  • Freitag, 8. Juli 2022
    Sechste geführte Etappe von Forcola nach Lecco.
  • Samstag, 9. Juli 2022

    Siebte Etappe von Lecco nach Como. Ankunft dort zwischen 12 und 14 Uhr. Danach individuelle Abreise oder Anschlussnacht für alle, die diese Leistung dazu gebucht haben.

  • Sonntag, 10. Juli 2022

    Individuelle Abreise nach dem Frühstück für alle, die eine Anschlussnacht gebucht haben.


DZ Verfügbar EZ Ausgebucht
Jetzt buchen
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen