Corona-Pandemie: Hoffnung auf baldige Wiederaufnahme unserer Reisen trotz weiterer Absagen
VERY important message

Leoni aus Augsburg

Entspannte Gruppe

„Quäldich wird mich in den Ruin treiben!

Auf meiner ersten und garantiert nicht letzten Quäldich-Reise auf Korsika habe ich Blut geleckt. Dank euch muss ich mich um fast nichts kümmern: die An- und Abreise, genug essen/trinken, Landschaft genießen und nicht vom Fahrrad kippen. Das ist alles! Wie könnte es schöner sein? Das ist genau meine Vorstellung vom glücklichen Reisen.

Die Organisation der Reise ist erste Sahne, alle Guides sind total nett, haben ihre Augen überall und sind für Alle gleichermaßen da. Sille als Verpflegerin, Gepäcktransport und Besenwagen ist ne Granate und nimmt jeden Extrawunsch ernst.

Da ich für die rätischen Alpen im Juni/Juli leider keinen Urlaub bekomme, soll es für mich 2020 noch einmal die Insel der Schönheit werden. Mit dem Ziel, den Besenwagen dieses mal nicht in Anspruch nehmen zu müssen und mich noch mehr auf die schönen Dinge konzentrieren zu können.

Das Radeln mit den fremden Menschen, die ja doch alle die gleiche Klatsche haben, das sich kennenlernen, zusammenwachsen, sich nach kurzer Zeit ohne Worte verständigen können, aufeinander aufpassen und im Rudel wie im Schlaf funktionieren, sich gemeinsam zu quälen und am Ende des Tages auf Essen und Bier zu freuen ist doch der Himmel auf Erden ;)”

Fährst du entspannt? Mehr dazu...