quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Diese Reise liegt hinter uns. Die Nachfolgeveranstaltung Pyrenäen Atlantik-Mittelmeer II findet vom 3. bis 12. September 2021 statt.
VERY important message

Pyrenäen Atlantik-Mittelmeer – Rennradreise

Fernfahrt entlang der Pyrenäen – 29.08.-8.09.2019

Die Pyrenäen ziehen sich entlang der französisch-spanischen Grenze vom Atlantik bis zum Mittelmeer, und die von der Tour de France bekannten Klassiker reihen sich von West nach Ost wie Perlen an der Schnur. Grund genug für uns, dieses wilde Hochgebirge entlang seiner größten Ausdehnung mit dem Rennrad zu befahren - von Saint Jean-de-Luz am Atlantik bis nach Argelès-Plage am Mittelmeer. Und dabei die ganz besondere Atmosphäre der Pyrenäen zu genießen. Mit Tour-Feeling, einsamen Pässen, grandiosen Panoramen, wildromantischer Landschaft.

Die großen Namen dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Col de Tourmalet und Col d'Aubisque sind ebenso dabei wie Aspin, Peyresourde oder der wunderschöne Port de Pailhères. Und um es dir einfach zu machen, bieten wir dir das Komplettpaket inklusive An- und Rückreise im Reisebus aus Deutschland an. Du kommst nach Freiburg und steigst in den Bus ein, und den Rest erledigen wir.

Eine epische Tour im wilden Hochgebirge.

Diese Reise findet trotz der Corona-Pandemie statt! Corona-Konzept
Diese quäldich-Reise ist ausgebucht!
Du kannst dich unverbindlich auf die Warteliste setzen lassen.
Auf die Warteliste

Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Jan – der Chef

quäldich-Guide Jan Sahner

Gründer und CEO von quaeldich.de und als solcher auf einer besonderen Mission: er motiviert seine Schäfchen mit seiner unvergleichlichen Art zu großen Taten im Rennradsattel. Von Zeit zu Zeit auch im Abendprogramm ganz stark!
Strava

Paulek

quäldich-Guide Paul Pawlicki

Nach seiner quäldich-Reise-Premiere bei den Pyrenäen-Geheimtipps so begeistert vom Team, dass er es gerne verstärken wollte. Verteilt seine Begeisterung gleichmäßig auf Radsport und Techno. Dabei technisch und stilistisch stets auf der Höhe. Pauls Motto: Hauptsache Farbe.
Strava

Michael – der Unternehmer

quäldich-Guide Michael Hauft

Michael unternimmt allerlei, nebenberuflich vor allem einiges mit dem Rennrad. Nach vielen Jahren als Teilnehmer auf quäldich-Reisen empfahl er sich aufgrund seines spontanen Guidings beim quäldich-Rapha-Ride im Herbst 2017 für höhere Aufgaben. Für 2019 ist er nun endlich unserem Ruf gefolgt und stärkt das quäldich-Team mit seiner jahrelangen Führungs-Erfahrung und seiner besonnen Art!
Strava

Eva – das Schnittchen

quäldich-Guide Eva Bender

Einst Teil des legendären Deutschland-Rundfahrts-Dreigestirns bei der Mittagsverpflegung zusammen mit Volker und Elke. Eigene Rennrad-Ambitionen liegen derzeit auf Eis, weswegen das Begleitfahrzeug das Mittel der Wahl ist.


Deine Anreise

Die Reise ist von/ab Freiburg im Breisgau, inklusive An- und Rückfahrt im Reisebus mit Radanhänger. Du kommst nach Freiburg, wir erledigen den Rest.

Der Reisebus fährt dich bis Saint-Jean-de-Luz am Atlantik, wo die Radreise beginnt. Nach Ankunft mit dem Rad in Argelès-Plage am Mittelmeer holt dich unser Bus wieder ab. Der Bus ist nicht die Radreise über als Besenwagen verfügbar!

Treffpunkt ist der Park&Ride-Parkplatz Paduaallee.

Aus Deutschland und Österreich über Frankfurt - Karlsruhe oder Stuttgart - Karlsruhe auf die A5 bis Freiburg-Mitte.

Aus Süddeutschland ist alternativ auch die Anreise über Donaueschingen und die B31 bis Freiburg empfehlenswert.

Aus der Schweiz über Basel auf die A5 bis Freiburg-Mitte.

Auf dem Park&Ride-Parkplatz Paduaallee gibt es 250 kostenlose Parkplätze.

Nächstgelegener Flughafen ist Basel-Mulhouse, von wo aus Überlandbusse nach Freiburg verkehren.

Alternative Flughäfen sind Karlsruhe-Baden, Stuttgart oder Zürich, von dort mit dem Zug nach Freiburg.

Der Bahnhof Freiburg (Breisgau) Hbf wird von Zügen des Fernverkehrs (ICE, EC, IC) angefahren.

Vom Freiburger Hauptbahnhof kommst du mit der Straßenbahnlinie 1 (Fahrtrichtung Landwasser, Haltestelle Paduaallee aussteigen) zum Park&Ride-Parkplatz, wo der Bus abfährt.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 29.08.-8.09.2019


  • Donnerstag, 29. August 2019
  • Freitag, 30. August 2019
    0. geführte Etappe von Berlin nach Saint-Jean-de-Luz.
  • Samstag, 31. August 2019
    Start um 9 Uhr zur ersten geführten Etappe von Saint-Jean-de-Luz nach Esterencuby.
  • Sonntag, 1. September 2019
    Zweite geführte Etappe von Esterencuby nach Oloron-Sainte-Marie.
  • Montag, 2. September 2019
    Dritte geführte Etappe von Oloron-Sainte-Marie nach Esquièze-Sère.
  • Dienstag, 3. September 2019
    Vierte geführte Etappe von Esquièze-Sère nach Bagnères-de-Luchon.
  • Mittwoch, 4. September 2019
    Fünfte geführte Etappe von Bagnères-de-Luchon nach Oust.
  • Donnerstag, 5. September 2019
    Sechste geführte Etappe von Oust nach Ax-les-Thermes.
  • Freitag, 6. September 2019
    Siebte geführte Etappe von Ax-les-Thermes nach Vernet-les-Bains.
  • Samstag, 7. September 2019
    Achte geführte Etappe von Vernet-les-Bains nach Argelès-sur-Mer.
  • Sonntag, 8. September 2019

ausgebucht
Auf die Warteliste
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen