Diese Reise liegt hinter uns. Die Nachfolgeveranstaltung Korsika-Rundfahrt findet vom 18. bis 24. September 2022 statt.
VERY important message

Korsika-Rundfahrt – Rennradreise

Mit dem Rennrad über die Insel – 9.-15.09.2018

Ile de beauté - Insel der Schönheit - wird Korsika auch genannt. Korsika ist quasi ein aus dem Mittelmeer ragendes Gebirge, der höchste Punkt liegt auf 2700 m Höhe. Und so ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass auch für uns Rennradfahrer der eine oder andere Pass abfällt. Einsame Straßen im Hochgebirge, Küstenstraßen rund um verwunschene Buchten, eine wilde, raue Landschaft, eine einzigartige Kultur.

Wir beschließen die Sommersaison 2018 auf Korsika, mit einer einwöchigen Rundtour von und nach Bastia im Norden der Insel - einfach zu erreichen per Flugzeug oder Fähre vom Festland. Die Umrundung des Cap Corse darf ebenso wenig fehlen wie die hohen Pässe Vergio und Bavella, die einzigartige Gorges de la Restonica, oder die weltberühmten roten Felsen der Calanches an der Westküste.

Besuche die Insel der Schönheit.

Diese quäldich-Reise ist ausgebucht!
Du kannst dich unverbindlich auf die Warteliste setzen lassen.
Auf die Warteliste

Impressionen aus dem Rennrad-Urlaub


Die Guides

Tom – der Sous-Chef

quäldich-Guide Tom Bender

Nach Intermezzi in Südbaden und Savoyen ist der gebürtige Schwabe mittlerweile im Dreiländereck bei Aachen ansässig. Aus den Savoyer Alpen hat er jedoch die Leidenschaft für richtige Berge und Tartiflette mitgebracht. Seit 2016 hauptberuflicher Reisemanager bei quaeldich.de und Mastermind hinter dem Reiseprogramm.
Strava

Andreas – der Trainer

quäldich-Guide Andreas  Mager

Mit über 20-jähriger Trainer-Erfahrung, Hochleistungssport und Sportausbildung ist das Urteil eigentlich klar: überqualifiziert! Da man ihm nachsagt, auch in den entlegensten Ecken noch die urigsten Lokale zu finden, passt er voll und ganz in quäldich-Team.
Strava
Strava

Denny – überzeugungs-entspannt

quäldich-Guide Denny

Langjähriger treuer Reiseteilnehmer, aus Überzeugung in der entspannten Gruppe unterwegs – nun endlich als Guide angeheuert. Sein Trainingsrevier ist die gnadenlose Brandenburger Tiefebene rund um Berlin.
Strava

Robby – die Berlin-Berg-Kompetenz

quäldich-Guide Robert Wittkopp

Robby ist treuer quaeldich-Reiseteilnehmer der ersten Stunde und hat nach seiner mit Bravour bestandenen Guide-Premiere bei Berlin-Wien Blut geleckt. Auf jeder Fahrt wegen seiner fast original Berliner Schnauze und seiner unerreichten Mechanikerfähigkeiten eine erhebliche Bereicherung.
Strava

Sille – der Sportsupport

quäldich-Guide Sille Ferlemann-Stefaniak

Unsere Besen-Sille liebt es, im Besenwagen im ersten oder zweiten Gang der Gruppe zu folgen. Dabei spendet sie gekonnt all denen Trost, die Ihr Fahrzeug wegen Erschöpfung oder Sturzpechs von innen zu Gesicht bekommen. Ihre Mittagsbuffets sind legendär, ihre Sportmassagen für viele die letzte Rettung. Gründer, Kopf und gute Seele von Silles Sportsupport.
Strava


Deine Anreise

Die Korsika-Rundfahrt beginnt und endet in Bastia, der Hafenstadt im Norden der Insel. Unser Hotel liegt in unmittelbarer Nähe des Fährhafens. Bewusst bieten wir im Reisepaket die Übernachtungen in Bastia nur optional an, falls du mit der Fähre von einem der italienischen oder französischen Mittelmeerhäfen über Nacht fahren möchtest.

Ein Leihrad können wir für dich bei Europe Active reservieren. Es wird dir dann direkt ins Hotel geliefert.

Die Anreise mit dem Auto macht nur Sinn, wenn man bis zu einem der Mittelmeerhäfen (z.B. Genua, Savona, Nizza, Toulon) fährt und von dort die Fähre nach Bastia nimmt.

Parkplätze in der Nähe des Hotels (kostenpflichtig) sind vorhanden.

Bastia wird von Eurowings von mehreren deutschen Flughäfen (z.B. Düsseldorf, Hamburg, München, Berlin, Stuttgart) direkt angeflogen. Auch von Wien und Zürich gibt es Direktflüge.

Easyjet fliegt auch von Basel-Freiburg und Genf aus nach Bastia.

Eine Zuganreise ist nur in Kombination mit einer Fährfahrt nach Bastia möglich.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 9.-15.09.2018

  • Samstag, 8. September 2018
    Individuelle Anreise nach Bastia. Optionale Vornacht im Hotel.
  • Sonntag, 9. September 2018
    Start zur ersten Etappe (Rundtour ab Bastia) um 9 Uhr. Die Nachtfähren legen um 7 Uhr im Fährhafen an, Gepäck kann im Hotel abgeladen werden.
  • Montag, 10. September 2018
    Zweite Etappe Bastia - Calacuccia
  • Dienstag, 11. September 2018
    Dritte Etappe Calacuccia - Ajaccio
  • Mittwoch, 12. September 2018
    Vierte Etappe Ajaccio - Porto Vecchio

  • Donnerstag, 13. September 2018
    Fünfte Etappe Porto Vecchio - Solenzara
  • Freitag, 14. September 2018
    Sechste Etappe Solenzara - Corte
  • Samstag, 15. September 2018
    Siebte Etappe Corte - Bastia. Ankunft dort zwischen 13 und 15 Uhr. Danach individuelle Abreise (oder Anschlussnacht).

Kundenstimmen

Leoni aus Augsburg

Entspannte Gruppe

„Quäldich wird mich in den Ruin treiben!

Auf meiner ersten und garantiert nicht letzten Quäldich-Reise auf Korsika habe ich Blut geleckt. Dank euch muss ich mich um fast nichts kümmern: die An- und Abreise, genug essen/trinken, Landschaft genießen und nicht vom Fahrrad kippen. Das ist alles! Wie könnte es schöner sein? Das ist genau meine Vorstellung vom glücklichen Reisen.

Die Organisation der Reise ist erste Sahne, alle Guides sind total nett, haben ihre Augen überall und sind für Alle gleichermaßen da. Sille als Verpflegerin, Gepäcktransport und Besenwagen ist ne Granate und nimmt jeden Extrawunsch ernst.

Da ich für die rätischen Alpen im Juni/Juli leider keinen Urlaub bekomme, soll es für mich 2020 noch einmal die Insel der Schönheit werden. Mit dem Ziel, den Besenwagen dieses mal nicht in Anspruch nehmen zu müssen und mich noch mehr auf die schönen Dinge konzentrieren zu können.

Das Radeln mit den fremden Menschen, die ja doch alle die gleiche Klatsche haben, das sich kennenlernen, zusammenwachsen, sich nach kurzer Zeit ohne Worte verständigen können, aufeinander aufpassen und im Rudel wie im Schlaf funktionieren, sich gemeinsam zu quälen und am Ende des Tages auf Essen und Bier zu freuen ist doch der Himmel auf Erden ;)”

Fährst du entspannt? Mehr dazu...


ausgebucht
Auf die Warteliste
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen